StartseiteKalenderFAQSuchenTeamotmMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


24.05.2016
Das Forum wurde vom Broken History zum The Bay of Green Ice und erstrahlt in neuem Design. Es wird eine neue Storyline geben, ein neues Zauberstab-System, neue Member, einige Regeländerungen und natürlich vieles vieles mehr. Die bisherigen Charakter werden gelöscht. Wir werden jedoch alle Steckbriefe, alle Plots und alle Beiträge die gepostet wurden in einem Archiv speichern. Gerne dürft ihr euch bei einem der Admins melden, wenn ihr einen der Steckbriefe haben möchtet. Anmeldungen sind noch nicht möglich. Sobald das Forum fertig ist, werdet ihr es in den News erfahren. Euer Green-Ice Team

Gryffindor & Hufflepuff
00 00
Ravenclaw & Slytherin
00 01
Schulpersonal & Sonstige
01 02

Männlich & Weiblich
02 02
Gryffindor & Hufflepuff
50 50

Ravenclaw & Slytherin
50 50

Story & Plot © Team
Design & Grafik © Steffi
Inhalte & Texte © Team & User
Das Design ist an Google Chrome angepasst.
Die Story ist rein fiktiv und beruht auf den Büchern von J.K. Rowling. Die Rechte liegen allein bei der Autorin. Wir ziehen keinerlei Gewinn aus dem Betreiben dieser Website.

Teilen | 
 

 Lily und James

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Lily und James   Mi Mai 18, 2011 5:12 pm

Sie nickte nur und schrieb es auch auf. Im stillen hoffte sie, dass er nicht wieder einen Plan ausheckte, wie er sie fragen könnte, darauf hatte sie sicherlich keine Lust, nicht wieder. Langsam wusste sie nämlich auch nicht mehr, wie sie das aushalten konnte, am Ende würde sie noch zusagen, damit er endlich aufhörte. Tief seufzte sie und zuckte abwesend die Schultern.
"Keine Ahnung, ich bin da nicht drin, du bist doch hier der geborene Zauberer" sagte sie stirnrunzelnd und fuhr sich durchs Haar.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Lily und James   Mi Mai 18, 2011 8:26 pm

"Ja und du die bessere in Gesichte", sagte James und zog die Augenbrauen hoch. Wenn sie nicht wusste, ob dieses Jahr irgendetwas besonderes war, wer wusste es dann?
"Naja egal, dann lassen wir das erst mal. Und sind wir fertig? Ich hab Sirius noch ne Runde Zauberschach versprochen. Soweit ich mich erinnern kann. Kommst du mit?"
Lily sah ihn ein wenig ungläubig und verwirrt an.
"Remus ist auch da, Evans, ich schick dich doch nicht zu mir in die Hölle - bin ich des Wahnsinns?!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Lily und James   Mi Mai 18, 2011 8:33 pm

Sie zuckte die Schultern. "Hm kann sein.." sagte sie recht gedankenverloren, im Moment interessierten sie Feiertage ziemlich wenig, wer wollte schon an feiern denken, nachdem seine Eltern ermordert worden waren? Sie sicherlich nicht und das würde sie auch niemanden zumuten, aber wahrscheinlich wusste Potter davon nichtmal, sie hatte diese Angelegenheit gut behütet, sie wollte kein Mitleid, von niemanden.
Sie wurde aus den Gedanken gerissen, als er irgendwas von Zaubererschach laberte. "Ja... okay dann geh..." setzte sie an, bevor er fragte, ob sie mitgehen wolle und hob skeptisch die Brauen an, fing er wieder an?
Sie schüttelte nur den Kopf.
"Nein... danke, auf mehr als eine Person in meiner Gegenwart habe ich derzeit keine Lust... tut mir Leid" seufzte sie nur, bevor sie stutzte, hatte sie sich gerade bei Potter entschuldigt? Vielleicht sollte sie mal im Krankenflügel vorbeischauen.
Etwas pikiert schloss sie ihren Notizblock und klemmte den Kulli in die Ringbindung und stand auf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Lily und James   Mi Mai 18, 2011 8:53 pm

Er war schon halb am aufstehen, als er sich wieder fallen ließ und Lily verwirrt ansah. Irgendwas stimmte da doch nicht, oder?
"Was ist passiert?", fragte er automatisch, obwohl er eingetlich nicht den Eindruck vermitteln wollte, als würde er sofort von den Schrecklichsten Geschenissen ausgehen. Aber er spürte, wie die Stimmung gekippt war, sobald sie erwähnte, keine großen Menschenmassen zu ertragen. Es musste irgendetwas sein. Doch Lily schwieg nur und schüttelte traurig den Kopf. James suchte ihren Blick, aber sie sah hinaus.
"Hey Lily. Vrdammte Scheiße, was ist los?", fragte er und versuchte so mitfühlend wie ihm nun mal möglich war, zu fragen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Lily und James   Mi Mai 18, 2011 9:04 pm

Sie war schon im Begriff zu gehen, und drehte sich zur Tür herum, als sie hörte, dass Potter sich wieder setzte und diese Frage stellte. Sie konnte spüren, wie sie in der Bewegung einfror und sich nur langsam zu ihm umdrehte und ihn entgeistert ansah, hatte sie zuviel gesagt?
Betroffen kniff sie die Augen zusammen und schüttelte den Kopf. In ihrem Hals bildete sich ein Kloss, und sie hatte Angst, dass wenn sie sprechen würde, nur ein Krächzen heraus kommen würde. Und vor Potter zu weinen, war sicher das Letzte, was sie vor hatte.
Also schüttelte sie nur erneut den Kopf und presste den Block vor ihren Mund und stierte zu Boden, nicht in der Lage zu sprechen, oder sich zu bewegen, egal wie peinlich es ihr gerade war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Lily und James   Mi Mai 18, 2011 9:15 pm

"Lily?", fragte er vorsichtig und stand auf. Jetzt bloß nichts falsches machen. Bloß nichts falsches machen. Bloß nichts ... Er blieb in einigem Abstand stehen und sah sie an.
"Hab ich ... soll ich dich alleine lassen?"
Er hoffte, dass sie nicht nicken würde. Oder ja sagen würde. Zwar konnte er nicht ertragen sie so zu sehen, aber er wollte sie nicht so gehen lassen. So zurücklassen. Nein, das konnte er nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Lily und James   Mi Mai 18, 2011 9:23 pm

Verzweifelt verzog sie die Augenbrauen, bevor sie doch aufblickte und seinen Blick traf. Einen Moment schien sie sich verloren zu haben in seinen Augen, als sie spürte, wie ihr die Tränen in die Augen schossen und erschrocken die Hand auf den Mund presste. "Scheiße..." flüsterte sie und stolperte ein Stück, in einem überraschenden Schwächeanfall und konnte sich noch an der Stuhllehne festhalten und liess getroffen den Kopf hängen, bevor sie sich selbst langsam zu Boden zu sacken liess. Jetzt war es sowieso zu spät. Deprimiert vergrub sie ihr Gesicht in den Händen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Lily und James   Do Mai 19, 2011 5:21 pm

Geschockt sah James mit an, wie Lily zusammenbrach, nachdem sie zu ihm aufgesehen hatte.
"Lily!", rief er und stürtzte zu ihr hinüber. Was um Gottes willen?! Der Potter ließ sich vor ihr auf die Knie und streckte eine Hand nach der Gryffindor aus. Sie zuckte zusammen, als seine Finger sie leicht an der Schulter berührten und er ließ seine Hand wieder fallen. Stumm sah er sie an. Es musste wirklich ernst sein. Verdammte scheiße. Alles nur das nicht. Wieso musste sie weinen? Was war passiert. Er merkte wie sich seine Gedanken ständig wiederholten, während er einfach dasaß, hilflos zu Evans blickte und ihren ganzen Schmerz in sich aufnahm, in der Hoffnung, er würde sie somit verlassen. Doch das tat er nicht. Das Mädchen saß da und heulte Rotz und Wasser ...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Lily und James   Do Mai 19, 2011 5:40 pm

Lily zuckte zusammen, als sie eine Berührung spürte, und das nichtmal, weil sie unangenehm war, was Potter wohl glaubte, seiner Reaktion darauf zu folge. Sie hatte sie einfach nur nicht erwartet. Sich versuchend unter Kontrolle zu bekommen, atmete sie bedacht langsam aus und wischte sich über die Augen, bevor sie nur langsam und zögerlich James Hand nahm, der zuvor ausgestreckt hatte und unsicher drückte, während sie den Blick immernoch gesenkt hielt.
"Meine.... meine Eltern.... sie sind von Todessern.... getötet worden...." brachte sie leise heraus, während sie das Schluchzen unterdrückte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Lily und James   Do Mai 19, 2011 7:00 pm

"Was?!", fragte James entgeistert und starrte Lily an. Das konnte doch nicht wahr sein? Oh Gott, das war ... Er wusste überhaupt nicht was er sagen sollte. Lilys Hand wanderte zu seiner und drückte sie leicht, so als bräuchte sie einen Fels in der Brandung um nicht unter zu gehen. Was sollte er denn sagen? Das es ihm leid tat? Natürlich tat es ihm leid, aber ...
"Das ... tut mir leid", sagte er, während er noch abwägte es zu sagen oder nicht.
Vorsichtig rutschte er näher an das Mädchen heran und hob mit der freien hand ihr Kinn leicht an, dann wischte er ihr die Tränen aus dem Gesicht und fuhr ihr langsam über die Wange.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lily und James   

Nach oben Nach unten
 
Lily und James
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Lily Evans große Liebe
» James Newton Howards Filmmusik
» Ein Flug mit Umwegen (Sky + Lily)
» Lily "Shae" Eiden
» James E.L. - Shades of Grey 3 - Befreite Lust

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Bay of Green Ice :: Nebenplay-
Gehe zu: