StartseiteKalenderFAQSuchenTeamotmMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


24.05.2016
Das Forum wurde vom Broken History zum The Bay of Green Ice und erstrahlt in neuem Design. Es wird eine neue Storyline geben, ein neues Zauberstab-System, neue Member, einige Regeländerungen und natürlich vieles vieles mehr. Die bisherigen Charakter werden gelöscht. Wir werden jedoch alle Steckbriefe, alle Plots und alle Beiträge die gepostet wurden in einem Archiv speichern. Gerne dürft ihr euch bei einem der Admins melden, wenn ihr einen der Steckbriefe haben möchtet. Anmeldungen sind noch nicht möglich. Sobald das Forum fertig ist, werdet ihr es in den News erfahren. Euer Green-Ice Team

Gryffindor & Hufflepuff
00 00
Ravenclaw & Slytherin
00 01
Schulpersonal & Sonstige
01 02

Männlich & Weiblich
02 02
Gryffindor & Hufflepuff
50 50

Ravenclaw & Slytherin
50 50

Story & Plot © Team
Design & Grafik © Steffi
Inhalte & Texte © Team & User
Das Design ist an Google Chrome angepasst.
Die Story ist rein fiktiv und beruht auf den Büchern von J.K. Rowling. Die Rechte liegen allein bei der Autorin. Wir ziehen keinerlei Gewinn aus dem Betreiben dieser Website.

Teilen | 
 

 in the night

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: in the night   Mi Jun 22, 2011 8:29 pm

Wer
Philomena McGregor & Gavin Duncan MacKenzie

Wann
Mitte des angefangenen Jahres

Wo
Gemeinschaftsraum, Nachts.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Mi Jun 22, 2011 8:31 pm

Es war nachts, Philo war alleine im Gemeinschaftsraum. Doch irgendwie fehlte ihr etwas, wieso war das alles nur so kompliziert gewesen?
Wieso ghatte sie sich in ihren besten Freund verlieben wenn sie doch eigentlich Gavin liebte?
Mit dem Gesciht in den Händen saß sie am Feuer und starrte hinein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Mi Jun 22, 2011 8:59 pm

Gavin & Philomena

Gavin konnte nicht schlafen und irgendetwas trieb ihn hinunter in den Gemeinschaftsraum, weg von seinen schlafenden Klassenkameraden. Auf einem Sofa entdecke er eine Gestalt und kam auf sie zu. Es war Philo. Die ein Jahr jüngere Ravenclaw hatte ihm den Rücken zugedreht und schien in Gedanken versunken, daher bewegte er sich möglichst leise - nicht nur um die anderen Ravenclaws nicht aufzuwecken.


Zuletzt von Gavin Duncan MacKenzie am Do Jun 23, 2011 10:08 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Mi Jun 22, 2011 9:04 pm

Plötzlich bemerkte Philo das sich ihr jemand nährte also drehte sie sich um und sofort pochte ihr herz wie verrückt. "Oh...kannst du auch nich schlafen Gavin?" fragte sie dann verlegen und rückte etwas auf die Seite damit er sich zu ihr setzten konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Do Jun 23, 2011 10:12 am

Gavin & Philomena

"Nein, ich muss irgendwie über viele Dinge nachdenken... ein wenig meine Gedanken ordnen und so..." Er wählte bewusst den Ausdruck Gedanken ordnen. Sie wäre sicher misstrauisch gewoden, hätte er sein Gefühlschaos, welches der eigentliche Grund für seine Schlaflosigkeit war, erwähnt. "Und du? Was hält dich noch so lange wach? Du hättest mir ruhig Bescheid sagen können, wenn du nicht schlafen kannst... Ich stehe immer gerne als Alleinunterhalter zur Verfügung."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Do Jun 23, 2011 4:38 pm

Philo lächelte etwas und sah Gavin an, "Das selbe wie bei dir..." gab sie dann zu und seufzte etwas.
Leider konnte sie mit niemandem darüber sprechen was wirklich los war, es war viel zu kompliziert. Würde Gavin sie wählen oder sollte sie wirklich die Freundschaft zu Raph fallen lassen und ihm sagen was sie empfand`?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Fr Jun 24, 2011 2:47 pm

Gavin betrachtete die dunkelhaarige Ravenclaw nachdenklich von der Seite. Was würde sie sagen, wenn er es ihr jetzt gestehen würde? Wie würde sie reagieren. Er machte sich schon lange keine Hoffnungen mehr, dass sie so empfand wie damals als so noch viel jünger gewesen waren. Zu lange Zeit war verstrichen. Es war nicht mehr alzu lange, bis er seinen Abschluss machen würde. Und er hatte noch keine Idee, was er nach der Schule tun sollte. Philomena würde noch weiter in Hogwarts bleiben, also hatte eine Beziehung zwischen ihnen beiden sowieso so keinen Sinn, oder? Sie würden sich ewig nicht sehen, und so wie Phil Raph jedes Mal ansah, errechnete er sich Chancen von 0,01%. Aber was hatte er zu verlieren? "Phil, ich... es gibt da etwas...", er stockte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Fr Jun 24, 2011 3:50 pm

Irgendwie war Phil gerade komisch zumute. Wäre sie nicht in Gavin verliebt wäre sicherlich alles anders, aber hier alleine mit ihm zusein war schon extrem komisch. "Was denn Gavin..?" fragte das junge mädchen verlegen und sah Gavin verlegen an. Es km ihr so vor als wenn sie sich beide gerade ziehm lich dumm anstellten.
Letztes Jahr hatte sie ihm anvertraut dass sie ihn liebte doch er hatte nichts geantwortet. Vielleicht hatte er den Brief auch gar nicht bekommen? Es waren die letzten Sommerferien wo Philomena endlich den mumm gehabt hatte es ihm zu schreiben. Doch nie kam eine Antwort auch in der Schule nicht. Seit damals dachte Philo dass Gavin sie nicht mochte, oder zumindest nur als gute Freundin mochte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   So Jun 26, 2011 8:53 pm

Gavin wich ihrem Blick aus. Was sollte er sagen? Jetzt hatte er schon angesetzt. Sie würde ihn sicher abweisen. Seit ihrem dritten Jahr hatte es nie wieder einen Hinweis darauf gegeben, dass sie noch etwas für ihn empfand, das über Freundschaft hinausging. Er stand alleine mit seinen Gefühlen da. Wenn er jetzt etwas sagte, dann würde es ihre Freunschaft, die schon so lange bestand, zerstören. Dem war er sich sicher. Er musste sich jetzt entscheiden! Phil, ich liebe dich!" Zu weiteren Worten war er jetzt nicht entstanden. Es ließ sich nicht mehr rückgängig machen. In den nächsten Sekunden würde sich entscheiden, ob ihre Freundschaft eine Chance hatte fortzubestehen. Er blickte ihr Gesicht forschend an. Auf der Suchen nach einer Regung, einem Zeichen, dass sie genauso empfand wie er.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   So Jun 26, 2011 9:17 pm

Er sagte es, die drei Worte die Phil sich schon so oft gewünscht hatte aus seinem Mund und jetzt war es soweit. Doch was sollte sie jetzt sagen? Das selbe oder sollte sie ihn erstmal zappeln lassen so wie er sie zappeln gelassen hatte?
Nein so war das junge Mädchen einfach nicht, sie war direkt wenn auch etwas langsamer als andere. Daher strich sie sich haare aus dem Gesicht und seufzte etwas, "Ach Gav..wieso hast du mich so lange warten lassen?" fragte Phil leise und tränen rannen an ihren Wangen hinab, es war unbegreiflich das gerade Gavin den ersten schritt nach so lager zeit gemacht hatte.
Weinend aber glücklich lehnte sich Phil an ihn und ließ den Tränen freien lauf, "Ich..liebe dich auch Gavin.."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   So Jun 26, 2011 9:48 pm

Gavin befand sich fast schon in einem Schockzustand. Er hatte das Gefühl, sein Herz hätte für wenige Sekunden des Wartens aufgehört zu schlagen und versuche nun, da es wieder in seiner brust hämmerte, den ein oder anderen Weltrekord zu brechen. Ohne groß darüber nachzudenken, schloss er Philo in die Arme und zog sie fest an sich. "Wieso hast du nie etwas gesagt... seit damals. Ich dachte, deine Gefühle für mich hätten sich... verändert - deswegen habe ich mich nie getraut. Und was ist mit Raph. Ich habe immer geglaubt... ihr beide..." Er wollte den Moment nicht zerstören, aber ihm schossen so viele Fragen durch den Kopf. Fragen, deren Antwort er wissen musste, bevor er sich auf mehr einlassen konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   So Jun 26, 2011 9:55 pm

Das junge Mädchen stockte als Gavin sie ihn seine starken arme schloss und hielt die Luft für einen Moment an und bließ sie dann laut wieder aus, "Oh Gav, das ist alles so kompliziert..ich hab dir letzte Sommerferien einen Brief geschrieben in dem stand das ich dich noch immer liebe...ich hab gewartet, auf dich...Das mit Raph, oh gott ich weiß selber nicht was es ist. Glaub mir..." erklärte sie leise und kuschelte sich eng an Gavin heran.
Er duftete so unbeschrieblich gut das es Phil extrem schwindelig wurde und sie sich richtig festkrallen musste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Mo Jun 27, 2011 7:34 pm

Gavin konnte immer noch nicht wahrhaben, dass Phil hier war. Hier bei ihm. "Ich habe nie einen Brief erhalten, Phil, sonst hätte ich..." Er spürte, dass Philomena es ernst meinte, aber in ihm begann die Eifersucht sich einen Weg an die Oberfläche zu bahnen. Raph war einer seiner besten Freunde, aber jetzt, wo der Ravenclaw wusste, dass Phil seine Gefühle erwiderte, konnte er um so weniger akzeptieren, dass sie möglicherweise noch etwas für einen anderen empfand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Mo Jun 27, 2011 7:43 pm

"Was hättest du dann?" fragte das junge Mädchen sofort und merkte dennoch das Gavon zögerte, er schien eifersüchtig zu sein.
Sofort zog sie den junge enger an sich und küsste ihn sanft auf die Lippen. Es war ein tolles gefühl ihn so nahe bei sich zu haben und dennoch bekam sie es mit der Angst zutun. Was wenn Gavin das nicht wollte gerade weil Raph ihrer beider bester Freund war?
Nach einigen Sekunden löste sich Phil von Gavin und sah ihn vorschend an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Mo Jun 27, 2011 8:14 pm

"Ich hätte dir gesagt, wie ich für dich empfinde...", antwortete er auf ihre Frage. Sie so dicht bei sich zu haben, war ein unbeschreibliches Gefühl, daher vergaß er einen Moment alles andere. Das sie mitten in der Nacht im Gemeinschaftsraum ihres Hauses saßen, das Phil möglicherweise noch Gefühle für einen seiner besten Freunde hatte, das er eigentlich mehr als eifersüchtig war, und sah ihr direkt in die Augen. "Phil, egal was kommt... du darfst nie vergessen, dass ich immer bei dir sein werde. Dieser Moment ist einzigartig, und ich habe das Gefühl, als... als müsste ich ihn einfangen und ihn auf ewig festlhalten..." Er beugte ich zu ihr herunter und küsste sie. Das Gefühl ihrer Lippen auf seinen war mit nichts zu vergleichen, was er bisher in seinem Leben empfunden hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: in the night   Mo Jul 11, 2011 8:01 pm

Die 16jährige stockte für sekunden in denen Gavin redete und was ers agte war wie ein Liebeslied oder eine Romantische Szene in einem Film. Er mochte sie wirklich, liebte sie sogar, das war so unbegreiflich das Philo schlucken musste um wieder zu realisieren das dies keiner ihrer Träume war in denen sie so oft zu versinken drohte.
Als Gavin sie dann noch küsste war alles aus, Phil wurden die Knie weich und am liebsten wäre sie im Boden versunken, dennoch Erwiederte sie den kuss verlegen und sehr sanft, schließlich war es ihr aller erster Kuss.
Langsam legte sie ihre arme um Gavins hals und wurde mutiger indem sie sich an ihn drückte um mehr von seinem Kuss zubekommen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: in the night   

Nach oben Nach unten
 
in the night
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Bay of Green Ice :: Nebenplay-
Gehe zu: