StartseiteKalenderFAQSuchenTeamotmMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


24.05.2016
Das Forum wurde vom Broken History zum The Bay of Green Ice und erstrahlt in neuem Design. Es wird eine neue Storyline geben, ein neues Zauberstab-System, neue Member, einige Regeländerungen und natürlich vieles vieles mehr. Die bisherigen Charakter werden gelöscht. Wir werden jedoch alle Steckbriefe, alle Plots und alle Beiträge die gepostet wurden in einem Archiv speichern. Gerne dürft ihr euch bei einem der Admins melden, wenn ihr einen der Steckbriefe haben möchtet. Anmeldungen sind noch nicht möglich. Sobald das Forum fertig ist, werdet ihr es in den News erfahren. Euer Green-Ice Team

Gryffindor & Hufflepuff
00 00
Ravenclaw & Slytherin
00 01
Schulpersonal & Sonstige
01 02

Männlich & Weiblich
02 02
Gryffindor & Hufflepuff
50 50

Ravenclaw & Slytherin
50 50

Story & Plot © Team
Design & Grafik © Steffi
Inhalte & Texte © Team & User
Das Design ist an Google Chrome angepasst.
Die Story ist rein fiktiv und beruht auf den Büchern von J.K. Rowling. Die Rechte liegen allein bei der Autorin. Wir ziehen keinerlei Gewinn aus dem Betreiben dieser Website.

Teilen | 
 

 Alicia Dearing

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Alicia Dearing   Mo Aug 08, 2011 10:57 am



basics. IMPORTANT INFORMATION ABOUT YOU


VORNAME:
Alicia

Mein Name bedeutet so viel wie edel, vornehm, der Adel, aus vornehmem Geschlecht, darauf haben meine Eltern geachtet, als sie mir meinen Namen gaben. Sie wollten, dass ich einen Namen habe, dessen Bedeutung zeigt, wie rein unser Blut ist.


NACHNAME:
Dearing

Mein Nachname hat eigentlich keine Bedeutung. Meine Familie lebt erst seid einigen Jahren in England, vorher kamen sie aus Amerika. Ich mag meinen Nachnamen, auch wenn es einer der Nachnamen ist, die ziemlich oft benutzt werden.


SPITZNAME/N:
Spitzname?! Oh nein. Ich jage Jedem einen Fluch auf den Hals, der es auch nur wagen sollte, mich Süße oder Baby zu nennen. Spitznamen gehen garnicht, entweder man nennt mich bei meinem Vornamen, oder man redet garnicht mit mir.


ALTER & GEBURTSDATUM & -ORT

17 Jahre|| 27.04|| London

Ich wurde am 12.04 in London geboren. An dem Tag herrschte ein Gewitter. Oh ja, als ob der Wettergott wusste, was für eine Gewitterhexe in die Welt gelassen wurde. An diesem Tag ist eigentlich nichts weiter passiert, was interessant wäre, abgesehen davon, dass genau zu dem Zeitpunkt meiner Geburt eine ganze Muggelfamilie vor unserem Haus von einem Blitz erschlagen wurde.

BLUTSSTATUS:
Natürlich bin ich reinblütig, wie alle aus meiner Familie, die sich desswegen für etwas Besseres halten. Ich hasse es. Diese ganzen Vorurteile gehen mir mitlerweile wirklich ziemlich auf die Nerven. Meine Eltern verlangten von mir immer die ach so tolle vorbilt reinblüter Tochter zu sein, aber das bin ich nicht, Zauberer sind Zauberer ob ihre Eltern nun Muggel waren oder Menschen hat keine Bedeutung für mich.

NATIONALITÄT & HERKUNFT

Meine Familienwurzeln reichen bis nach Italien zurück. Ich habe verwandte in Italien, Frankreich, Amerika und natürlich hier in England. Ich wurde hier in England geboren und mir ist nur wichtig, dass es mir hier gefällt. Man muss keinen Stolz auf seine Heimat haben, viel lieber sollte man froh sein, dass man nicht irgendwo in der Gosse liegt.

WOHNORT:

Ich lebe mitten in London in einem ziemlich großen Haus mit fünf Etagen. Meine Eltern sind natürlich der Meinung, dass Reinblüter der beste Blutstatus sind, aber denkt denn niemand daran, dass im Grunde alle gleich sind? Es gibt viele Muggel-Stämmige, die viel mehr können als Reinblütige Zauberer. Ich denke schon oft daran einfach abzuhauen, aber dann denke ich daran, wie gern ich mein zu Hause habe, nicht die die darin leben, aber ich fühle mich dort einfach wohl.


family. THE PEOPLE ALWAYS AROUND YOU


MUTTER:

Felicia Dearing: 47 Jahre||Hexe|| Reinblütig||Angestellte im Ministerium,Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit.

Meine Mutter ist eine Hexe, eine waschechte Bilderbuchhexe. Rachsüchtig, gemein arrogant und verdammt eigensinnig. Sie tut und sagt nur Dinge, die zu ihrem Vorteil sind. Das ist der Grund, warum ich meine Mutter nicht mag. Sie hält sich für was besseres.
Meine Mutter sieht eigentlich genauso aus, wie ich, nur mit dem Unterschied, dass sie stechend grüne Augen hat, die Jeden auffressen zu drohen, der nicht nach ihrer Pfeife tanzt. Sie war auch in Slytherin und schon damals war sie so wie sie heute ist.

Mein Vater hat meine Mutter dazu verdonnert Todesserin zu werden, sie hängt im praktisch an den Füßen und wenn mein Vater nur ein einziges Mal damit droht, dass er sie verlässt, springt sie fünfzig Meter für ihn.
Sie wollte eigentlich keine von ihnen werden, aber im Nachhinein genießt sie es genauso, wie mein Vater.

VATER:
John Dearing||48 Jahre|| Zauberer||Angestellter im Ministerium, Abteilung für Magische Unfälle und Katastrophen

Mein Vater war ebenfalls in Slytherin und hat schon damals Hexen und Zauberer tyrannisiert, die nicht wie er auch reinblütig waren. Er machte es den Menschen nie leicht und verachtete die Jenigen, die nicht seiner Ansicht waren. Oft hatte er mich angeschrien von wegen ich sei zu weich und dann schlug er mir ins Gesicht. Seid diesem Tag baute ich Schutzmauern um mich auf, die ziemlich verletztend für Andere sein können.

Mein Vater wurde ein Todesser, er wollte es. Er meinte der Bund mit dem dunklen Lord würde ihn stärken. Sein Hass auf Muggel-Stämmige hat ihn geblendet. Er bereut nicht es getan zu haben und das beängstigt mich Er wechselte auf die Seite des dunklen Lords, weil er sich Macht versprach. Er dachte, der das der dunkle Lord die Muggel-Stämmigen auslöschen würde.Ihm war so gut wie egal, dass er gerade erst 17 Jahre alt war, das Einzige, dass meinen Vater interessierte war, dass er eventuell etwas zu der Vernichtung der Muggel-Stämmigen beitragen konnte. Ich habe Angst, dass ich auch eine von ihnen werden muss, dass Vater mich zwingt.

GESCHWISTER:
Als ich klein war, habe ich mir oft einen großen Bruder gewünscht, der mich vor meinen Eltern beschützen konnte, wenn sie mal wieder auf mir rum hackten. Ich hatte es nie leicht und so ein großer Bruder wäre schon eine große Hilfe gewesen. Manchmal frage ich mich, warum meine Eltern mir das antun.

WEITERE VERWANDTE:

Ich habe nur Verwandte im Ausland, die ich kaum kenne. Ich kenne nicht einmal meine Tante oder meine Großmutter richtig. Meine Eltern hatten den Kontakt zu allen abgebrochen, ich leide sehr darunter, aber ich weiß nicht was ich dagegen tun könnte.

WEITERE WICHTIGE PERSONEN:

Ich kapsel mich eigentlich von den Meisten ab, da ich sie nicht verletzen will. Meine Eltern zwingen mich Jemand zu sein, der ich nicht sein will und darunter leide ich sehr. Ich meide viele Schüler, aus Angst etwas zu sagen, was sie verletzen könnte, da ich es zu Hause nicht anders gelernt hatte, bin ich ziemlich herablassend, auch wenn meine innere Einstellung eine andere Sprache spricht.

HAUSTIERE:
Ich habe eine weiße Katze, namens Luna. Sie ist mein Ein und Alles und die Einzige, mit der ich über alles reden kann. Ich erzähle ihr alles, auch wenn ich weiß, dass sie mich eigentlich nicht versteht.



outside. COVERING EVERYTHING BEHIND


AUSSEHEN:
Ich habe Braune lange Haare, die mir glatt über die Schultern fallen. Meine Augen sind schon fast stechend blau. Ich habe volle Lippen und eine grade Nase. Ich habe glatte reine Haut. Auch habe ich eine Gerade Haltung, da sie genau weiß, dass Ich gut aussehe.
Ich bin natürlich geschminkt, dies allerdings nicht so stark, ich will nicht rumlaufen wie ein Clown.
Ich kleide mich meist figurbetont und dunkel. In meistem Fall besteht dies aus einer dunklen Hose und einem dunklen Top. Röcke gehen auch in Ordnung, solange sie kurz sind und viel Haut zeigen, aber dass passiert bei mir eher selten.
Ich weiß was ich will und weiß auch genau wie ich es bekommen kann. Ich bin eine Hexe, die auf ihr Aussehen achtet.
Ich bin schlank und habe eine gute Figur. Ich bin ca. 1,70 groß und wiege ca. 63Kilo gramm. Für mich ist das nicht viel aber auch nicht wenig, ich bin zufrieden.



AUFTRETEN & WIRKUNG:
Nach außen, wirke ich kalt und abweisend. Ich versuche mir die Leute, Leute die ich nicht leiden kann durch unfaire Bemerkungen und Kritik vom Leib zu halten. Ich wirkt zudem sehr selbstbewusst und stilsicher.
Die Meisten, die mich sehen denken, dass ich ein eingebildetes manipulatives Miststück bin, genau dass sollen sie auch denken.
Es gehört nicht zu meiner Natur vieles von mir Preis zugeben, also wirke ich auch sehr verschlossen und geheimnissvoll.
Allerdings wirke ich in bestimmten Situationen auch einfach unsicher und weiß nicht was ich möchte. Genau das, möchte ich eigentlich verhindern, aber leider geht das nicht immer, da mein Verhalten eigentlich nur gestellt ist.
Ich wirke oft, als hätte ich keine gefühle und ein Herz aus Eis, da ich mich von Leuten nicht gerne beeinflussen lasse.

STYLE:

Ich habe meinen eigenen Kleidungsstil und bleibe dem immer Treu. Sie Kleidung aus Hogwarts geht mir ziemlich gegen den Strich und ich trage sie auch nur, wenn ich muss wie zB. zum Unterricht oder zu Festen. Ich ziehe das an was ich will, da ich schon immer eigensinnig und dickköpfig war, mache ich was ich will.
Meist ziehe ich eine Jeans und ein Top an, aber auch Röcke gehen in Ordnung, solange sie knapp und kurz sind. Ich wage es wenn es sein muss, auch in der Schule ziemlich offen rumzulaufen, was aber nicht heißt, dass ich eine Schlampe oder ähnliches bin. Ich möchte einfach zeigen, was ich habe. Ich schminke mich auch, dass nicht zu denzent aber auch nicht zu bunt.

BESONDERHEITEN:

Meine Augen sind wirklich etwas besonderes. Sie sind blau wie der Ozean in der Karibik. Ich liebe diese Farbe und bin auch ziemlich stolz darauf. Aber auch meine Haare, die wie von selbst immer seidig und perfekt an ihrem Platz sitzen, sind etwas besonderes.


inside. CHARACTER, EVERYTHING INSIDE YOUR SOUL


CHARAKTER:
Ich bin einfach nur manipulativ, arrogant, fies und gemein. Ich meckere an jedem rum, was mir aber auch einiges an Respekt verschafft. Ich werde ziemlich schnell wütend und lasse dies an meinem Umfeld aus. Verletztende und erschütternde Kommentare, gehören dabei zu meinem Standardvokabular. Ich bin ganz sicher nicht stolz auf mein Verhalten, ich schäme mich manchmal sogar ein Wenig dafür. Niemand kann wissen, gegen wen ich als nächstes etwas habe und was ich als nächstes tue. Nur was mein Problem ist: anstatt das die leute,die ich nicht mag, sich von mir fernhalten, versuchen sie weiterhin mich für sich zu gewinnen. Mich sollte man vor allem wenn ich wütend bin besser meiden, da ich auch schnell handgreiflich werden kann. Mich sollte man besser nicht zum Feind haben, denn sonst mache ich einem das Leben zur Hölle auf Erden.
Klingt ziemlich fies oder? Ist es auch durch aus, aber hat schonmal Jemand hinter diese Fassade geschaut? Oder sich nur die Mühe gemacht einen Blick dort hin zu werfen? Nein. Wenn irgend Jemand mal annähernd versuchen würde, mich umzustimmen, um sich zu öffnen, würde man sehen, dass all dies nur Fassade ist.


STÄRKEN:

~Malipulativ|| Ich weiß was ich will und ich weiß auch wie ich es bekomme. Ich mache Anderen oft Hoffnungen nur um etwas zu bekommen.

~Aussehen|| Ich weiß, genau, dass ich gut aussehe und weiß auch, wie ich das einsetzen kann. Niemand kann mir so leicht widerstehen und das weiß ich auch.

~Überredungskunst|| Mit einigem Charme und einem süßen Lächeln, kann ich viele dazu bringen, so Einiges für mich zu tun. Das war schon als ich klein war meine Stärke, natürlich hat das bei meinen Eltern nie funktioniert.

~Intelligent|| Von Personen wie ich es bin, denkt man eigentlich sie sind dumm, aber um genau zu sein, bin ich eine der Besten in der Klasse und wer das Gegenteil behauptet, dem kann ich gern mal zeigen, was ich alles drauf habe.

~Pflichtbewusst|| Auch wenn ich ein manipulatives Biest bin, weiß ich dennoch was meine Pflichten sind und erfülle diese immer. Meine Eltern haben schon damals viel von mir erwartet, da ich großen Respekt und Angst vor ihnen hatte, habe ich stets getan, was sie von mir verlangten.

~Ehrlich|| Meine einzige positive Stärke ist, dass ich ehrlich bin. Ich hasse es Andere anzulügen und kann auch nicht damit umgehen, wenn ich angelogen werde. Ich hasse Lügen mehr als alles Andere.

~Talentiert|| Ich war schon als kleines Kind in vielen Dingen tallentiert und konnte auch schon vor Hogwarts einige kleine Zaubersprüche. Ich bin in vielen Dingen gut, aber wenn ich in einer Sache gut bin, ist es Schauspielern, jede Minute meines Lebens, gebe ich vor ein anderer Mensch zu sein, als ich bin.

SCHWÄCHEN:

~Eingebildet|| Ich weiß, dass ich gut aussehe und bin auch sehr stolz darauf. Ich war schon immer eine Person, die von sich selbst dachte, dass sie alles haben kann.

~Herablassend|| Wegen meiner Eltern bin auch ich nach außen hin herablassend zu bestimmten Personen. Ich hasse diese Eigenschaft, die zu den Schutzmauern gehört, die ich um mich herum aufgebaut habe.

~Vorlaut|| Ich hatte schon immer ein loses Mundwerk und sage offen meine Meinung. Auch vor Lehrern habe ich kaum Respekt. Ich sage immer was ich denke.

~Leicht zu reizen|| Ich bin ein Mensch, der leicht wütend wird und sich schnell über Dinge aufregt, die eigentlich garnicht so wirklich tragisch sind. Ich hasse vorlaute Hexen und Zauberer und allein das treibt mich oft in den Wahnsinn.

~Verliebt sich schnell||Meine wohl möglich größte Schwäche ist, dass ich mich unheimlich schnell verliebe. Ich weiß auch nicht, woran es liegt, dass es so schnell geht aber ich kann auch nichts dagegen tun. Es ist einfach so.

~Gefühle zeigen|| Ich habe Gefühle, aber kann sie einfach nicht zeigen. Ich habe von Anfang an gelernt keine Gefühle zu zeigen, da meine Eltern das selbst zu Fremden auch nicht tun.

~Vertrauen fassen|| Wenn etwas schwer für mich ist, dann Vertrauen zu Anderen aufzubauen. Es dauert meist sehr lange, bis ich Jemandem vertraue. Es gibt nicht viele Leute, die mein Geheimniss kennen.


VORLIEBEN:

~Mode|| Ich bin immer auf dem neusten Stand was Mode angeht. Es gibt so gut wie nichts, was mir in diesem Thema nicht bekannt ist.


~Männer|| Natürlich finde ich Männer anziehend,jede Frau tut das. Ich bekomme sie nur meist schneller rum, als eine dahergelaufene Frau, denn ich weiß, dass ich etwas Besonderes bin.

~Schuhe|| Ich liebe Schuhe, sie sind so zusagen meine goße Schwäche. Ich habe ziemlich viele Schuhe, die ich leider nicht alle mit nach Hogwarts nehmen kann.

~Musik|| Ich liebe Musik über Alles. Ich kann ohne Musik einfach nicht leben.
Wenn ich abschalten will muss ich mir einfach die Ohren mit Musik zuknallen, dann geht es mir direkt besser.

~Singen|| Ich liebe es zu singen, mir sagen immer Alle, dass ich sehr gut singen kann und ich selbst kann das auch nur behaupten. Wenn ich singe, fühle ich mich frei.

~Tanzen|| Wie auch beim Singen, fällt der Stress beim Tanzen einfach von mir ab. Ich brauche Bewegung um mich fitt zu halten, da kommt mir Tanzen gerade recht.

~Geld || Meine Eltern sind ziemlich reich und daher kann ich mir nicht vorstellen, jemals arm zu sein. Ich brauche Geld und will auch nicht ohne sein.

ABNEIGUNGEN:

~Ihre Eltern|| Ich mag meine Eltern nicht besonders, auch wenn ich das nicht zeigen kann. Ich hasse es immer dem entsprechen zu müssen, was sie sich unter einer perfekten Tochter vorstellen.

~Lügen|| Genauso, wie ich es hasse zu lügen, hasse ich es auch angelogen zu werden. Wenn Jemand versucht mich anzulügen, merke ich das sofort und kann auch ziemlich lange wütend auf diese Person sein.

~Besserwisser|| Oh ja, Leute die meinen ihre Ansicht sei die Beste, wie ich es liebe. Ich kann es absolut nicht leiden, wenn Menschen versuchen Anderen ihre Meinung auf den Hals zu hetzen, denn das ist es, was meine Eltern seid Jahren mit mir tun.

~Modesünden|| Karierte Bluse und gestreifter Rock? Sowas geht überhaupt nicht, von solchen Leuten halte ich mich lieber fern, sonst denkt noch Jemand ich hätte was für Leute übrig, die sich so scheuslich kleiden.

~Leute, die, die Meinung nicht vertragen|| Ich sage immer offen und ehrlich meine Meinung und kann es absolut nicht leiden, wenn andere Leute diese nicht vertragen und wegen einer Kleinigkeit sauer sind.


~Falsche Freunde|| Freunde müssen mir offen und ehrlich ihre Meinung sagen können, ohne "schwänzchenwedelnd" (Verzeihung für die Zweideutigkeit) hinter mir her zu laufen. Ich kann es nicht leiden, wenn sie nickend wie wackel Dackel hinter mir her rennen und alles bejaen, was ich sage.

~Machos|| Einfangen, einsperren und mit Tomaten bewerfen. Machos sind ganz unten auf meiner Liste, ich hasse Jungs, die denken, sie könnten absolut jedes Mädchen für sich gewinnen.




HOBBIES:

~Singen|| Singen ist mein Leben und ich glaube wenn ich nicht mehr singen würde, würde ein Teil von mir mit gehen. Ich habe eine gute Stimme, das bekomme ich oft genug zu hören, aber das weiß ich auch selbst.


~Tanzen|| Genauso wie das Singen gehört tanzen zu den wichtigsten Dingen in meinem Leben. Ich bin eine gute Tänzerin und halte mich damit fitt.


~Lesen|| Oh ja, auch wenn ich eine manipulative Zicke bin, zumindest nach außen hin... Lese ich ziemlich viel. Ich mag Bücher die sind lustig, ist wie fernsehen im Kopf. Natürlich lese ich auch um zu lernen.


~Ausgehen|| Ich gehe gern aus, was in der Zeit in der wir in Hogwarts sind ja leider nur beschränkt geht. Ich finde es sehr schade, da ich es liebe abends mal raus zu gehen, dass ist eines der Dinge, die ich in Hogwarts vermisse.

~Mode|| Ich bin immer auf dem neusten Stand und interessiere mich sehr für Mode. In der Zeit, in der ich in Hogwarts bin, kauft meine Haushälterin für mich immer die neusten Sachen und schickt sie mir.

BESONDERHEITEN:



hogwartslife. DOES IT MEAN HOME?


HAUS:

~Slytherin|| Auch wenn ich es nicht unbedingt für gut halte, verstehe ich mich eigentlich mit den Leuten aus meinem Haus ganz gut, zumindest die eine Hälfte meines Charakters, die gezwungene. Mein richtiges Ich, kennt so gut wie niemand, dass heißt, eigentlich sind sie nicht mit mir befreundet sondern mit meiner "Rolle"
Mit Leuten aus anderen Häusern verstehe ich mich eigentlich auch ganz gut, ich bin keine von denen, die darauf achtet, wer in welchem Haus ist, am liebsten gehe ich ihnen allerdings einfach aus dem Weg.


KLASSE:

~7. Klasse|| Ich mache in der Freizeit eigentlich meistens was mit den Leuten aus meinem Jahrgang, allerdings kommt es auch manchmal vor, dass ich mich mit jüngeren über belangloses Zeug unterhalte, aber eigentlich bleibe ich meinem Jahrgang treu.

ZAUBERSTAB:

~Kirsche, Einhornhaar, 13 Zoll, verziert||
Nach sieben Versuchen war es dann endlich der Richtige. Ich muss zugeben, Olivander wird langsam wirklich ein wenig alt. Mein Zauberstab ist für mich das Wichtigste. Er ist sogar ganz hübsch muss ich sagen. Schon als ich ihn vor fast 7. Jahren in der Hand hielt, hatte ich das Gefühl einer Verbundenheit zwischen uns, die bis heute geblieben ist.

BESONDERE POSITION:
Manipulatives Biest. Mich kennen eigentlich fast alle auf der Schule als unberechenbares Miststück. Ich bin nicht wirklich stolz auf das, was die Leute von mir denken, aber wäre es denn besser von seinen Eltern gefoltert zu werden oder sonstiges? Wohl kaum.

FÄCHERWAHL:
~Pflege magischer Geschöpfe|| O
~Alte Runnen|| O
~Zaubertränke||E
~Verteildigung gegen die dunklen Künste||O
~Zauberkunst||O

LIEBLINGSFÄCHER:
~Zauberkunst|| Ich liebe zaubern über alles und bei Zauberkunst, kann ich das voll ausleben. Ich lerne dort eine noch bessere Hexe zu werden und das verschafft mir immer wieder Freude.

~Verteildigung gegen die dunklen Künste|| Ich finde es ziemlich spannend, was für Wesen es nicht alles gibt. Ich mag das Fach sehr, weil ich dort lerne, wie ich mit ihnen umgehe und wie ich sie besiegen kann.

HASSFÄCHER:
~Zaubertränke|| Um genau zu sein, kann ich den Lehrer nicht ab, der rein zufällig auch noch mein Hauslehrer ist. Er hat an vielem etwas zu meckern und das geht mir einfach gegen den Strich, vor allem weil ich es hasse mir etwas sagen zu lassen.

PATRONUS:
~Wolf

PATRONUSGEDANKE:
Der Gedanke an das Verhalten meiner Eltern, als ich noch kleiner war. Da waren sie nähmlich noch nicht so versessen darauf mich zu einer elite Reinbluttochter umzuerziehen.


IRRWICHT:
~Der Tod|| Ich fürchte mich vor dem Tod, wie vor nichts anderem. Ich habe unheimliche Angst vor dem Sterben aus Angst, dass mich dort das Nichts erwartet.

NERHEGEB:
Der Wunsch nach besseren Eltern, die mich so lieben wie ich bin und nicht darauf bedacht sind, dass ich perfekt bin. Die nicht so viel von mir erwarten und vor allem,sollen sie mich akzeptieren und verstehen.
Natürlich sind dies nicht meine Eltern, die ändern sich nie, da kann ich so viel wünschen wie ich will, ist genauso als ob ich an einem Geburtstagskuchen die Kerzen auspuste und mir was wünsche.

AMORTENSIA:
Ein Liebestrank würde für mich nach Kokos und Schokolade riechen. Ich liebe diese beiden Düfte und kann sie von allem unterscheiden.

BESEN:
Ich brauche keinen Besen um glücklich zu sein, da ich sowieso nicht gern fliege, da ich tragischer und komischerweise an akuter Höhenangst leide, ist es für mich nicht schlimm keinen Besen zu besitzen.

SCHULINTERNE AKTIVITÄTEN:
Ich bin in keinem Club und keiner AG. Ich brauche so etwas nicht. Ich habe auch so schon wenig Freizeit da will ich mich nicht noch mit solchen Dingen rumschlagen.


past&future. YOUR LIFE BEFORE AND AFTER NOW


LEBENSLAUF:

Ich wurde in London an einem Tag geboren, an dem ein ziemliches Unwetter herrschte. Es war von vorne rein klar, dass ich eine Hexe werden würde, also freuten meine Eltern sich auf meine Geburt und darauf, dass sie eine reinblütige Tochter in die Welt setzen würden, die auch wenn sie älter ist dem dunklen Lord folgen würde. Ihre Tochter, sollte sollte das beste Beispiel für das Ideal sein.
Aber es kam anders, als geplant. Es war schwerer als gedacht mich so zu erziehen, wie ich nun endlich war. Vor meiner Zeit in Hogwarts war ich einfach noch zu verträumt um das Ideal zu vertreten. Ich war noch ziemlich verspielt und so gaben sie mir noch ein bisschen Zeit, bis sie begannen mich dieser, man könnte es Gehirnwäsche nennen, zu unterziehen.Ich akzeptierte Zauberer und Hexen, egal welchen Blutstatus sie hatten. Oh ja, ich hatte schon immer meinen eigenen Kopf. Naja, jedenfalls begannen sie mir zu drohen. Sie begannen mir damit zu drohen, mich zu foltern und für immer einzusperren, wenn ich nicht damit anfangen würde alle abgesehen von den Reinblütern zu verachten. Ich konnte nicht anders, all dem zuzustimmen. Ich hatte zu große Angst vor ihnen. Ich war damals gerade einmal im ersten Schuljahr, da begann ich schon einen Ruf aufzubauen, der alle vor mir zurück schrecken ließ. Ich hasste mich selbst dafür, was ich tat und sagte.
Schon im zweiten Jahr, wäre ich fast von der Schule geflogen, da ich einen ziemlich fiesen Zauber, gegenüber eines Schülers angewendet habe, der mir eigentlich so gut wie nichts getan hat. Tja, ich bin eben eine ziemlich manipulative kleine Giftziege. Ich bekam eine Ermahnung und versuchte seid dem nicht mehr all zu sehr negativ aufzufallen, was mir reichlich schwer fiel.
Und so kommen wir nun zum dritten Schuljahr. Mitlerweile wusste Jeder, dass man sich besser nicht mit mir anlegen sollte und so begannen alle sich bei mir einzuschleimen, was mir natürlich überhaupt nicht passte. Sie redeten mit mir und versuchten sich mit mir anzufreunden, einzig und allein, damit ich ihnen gegenüber keine verletzenden Kommentare von mir gebe, aber natürlich änderte die Schleimerei nichts an meinem Charakter. Die Anderen beiden Jahre verliefen eigentlich ganz ähnlich, nur ließen mich diejenigen, die ich nicht mochte nun endlich in Ruhe und versuchten nicht mehr mich für sich zu gewinnen. Es gibt viele Personen in Hogwarts, die mir wichtig sind, diesen gegenüber bin ich allerdings loyal und wie eine richtige Freundin, allerdings sind diese meist aus meinem Haus, da sie wie eine Familie für mich sind. "


Ich war immer nur unglücklich in meinem Leben und habe schon oft darüber nachgedachte, abzuhauen und das alles hinter mir zu lassen. Immer wieder kommen seid neustem Kommentare, komische Kommentare wie "Bald bist du soweit" oder "Er wird dich auswählen liebes", ich weiß genau, dass sie damit den dunklen Lord meinen und das er mich zeichnen wird mit dem schrecklichen Mal auf dem Unterarm, dass ich so sehr fürchte, da ich keiner von ihnen sein möchte.
Das letzte Schuljahr bricht an. Bis jetzt ist es noch nicht passiert, aber ich weiß, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis ich zu ihnen gehören werde, ob ich will oder nicht.

about you. WHO IS THE PERSON BEHIND


NAME:
Ilo

ALTER:
16

MEHRCHARAKTERE:
Bisher noch nicht

WIE HAST DU HIER HER GEFUNDEN?:
Aurelian, Lysander & Danny


other facts. FORMAL STUFF AT THE END

AVATARPERSON:
Megan Fox

DARF DER CHARAKTER WEITERGEGEBEN WERDEN?:
Nein

DARF DER STECKBRIEF WEITERGEGEBEN WERDEN?:
Nein

DARF DAS SET WEITERGEGEBEN WERDEN?:
Nein

HAST DU DIE REGELN GELESEN?:
Edit - Tom Riddle

SONSTIGE ANMERKUNGEN DEINERSEITS?:
Keine Smile


Zuletzt von Alicia Dearing am So Aug 14, 2011 7:51 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tom Riddle
The Dark Lord
avatar

>>..Just call me Steffi..<<
>>..I am not a real Pureblood..<<
>>..The Master of Snakes..<<
>>..Tom Marvolo Riddle..<<
>>..A Real Slytherin..<<
>>..Seventh Grade..<<
>>..Headboy..<<
>>..Dark 17..<<
>>..It is my Past..<<
>>..Beloved Enemies..<<
>>..Memoirs..<<
>>..Certificates..<<
>>..Pigeonhole..<<


BeitragThema: Re: Alicia Dearing   Mo Aug 15, 2011 6:35 pm

Zweites WoB am 15.August 2011!



Set by Faith
My Charas: Zita & Seraphim & Lucian & Bellatrix & Iro & Xenia & Polyxena & Nero & Frank & Estefania

Voldemort is my past, my present and my future

Wörtliche Rede || Parsel || Albanisch

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Alicia Dearing
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Bay of Green Ice :: Steckbriefe-
Gehe zu: