StartseiteKalenderFAQSuchenTeamotmMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


24.05.2016
Das Forum wurde vom Broken History zum The Bay of Green Ice und erstrahlt in neuem Design. Es wird eine neue Storyline geben, ein neues Zauberstab-System, neue Member, einige Regeländerungen und natürlich vieles vieles mehr. Die bisherigen Charakter werden gelöscht. Wir werden jedoch alle Steckbriefe, alle Plots und alle Beiträge die gepostet wurden in einem Archiv speichern. Gerne dürft ihr euch bei einem der Admins melden, wenn ihr einen der Steckbriefe haben möchtet. Anmeldungen sind noch nicht möglich. Sobald das Forum fertig ist, werdet ihr es in den News erfahren. Euer Green-Ice Team

Gryffindor & Hufflepuff
00 00
Ravenclaw & Slytherin
00 01
Schulpersonal & Sonstige
01 02

Männlich & Weiblich
02 02
Gryffindor & Hufflepuff
50 50

Ravenclaw & Slytherin
50 50

Story & Plot © Team
Design & Grafik © Steffi
Inhalte & Texte © Team & User
Das Design ist an Google Chrome angepasst.
Die Story ist rein fiktiv und beruht auf den Büchern von J.K. Rowling. Die Rechte liegen allein bei der Autorin. Wir ziehen keinerlei Gewinn aus dem Betreiben dieser Website.

Teilen | 
 

 Sunshine Snow

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Sunshine Snow   Mo Aug 08, 2011 3:20 pm



basics. IMPORTANT INFORMATION ABOUT YOU


VORNAME:
•| Sunshine
Sunny ist vollkommen zufrieden mit ihren Vornamen. Sie liebt Sonnenschein würde sich selbst, aber nicht als diesen beschreiben. Denn noch lässt er sich gut abkürzen und jeder weiß auf Anhieb wie ihr Name geschrieben wird.

NACHNAME:
•| Snow
Was haben sich ihre Eltern dabei gedacht? Sonnenschein Schnee, vielseitig oder was? Naja. Sunshine selbst hat nichts gegen den Klang ihres Nachnamen. Das die Bedeutung so bekannt ist macht ihr schon eher zu schaffen.

SPITZNAMEN:
•| Sunny, Sunsh, Snow, S. oder Sun
Freunde von ihr haben eigentlich eine große Spielfläche an Spitznamen die sie verwenden können. Leute die sie nicht mögen, aus welchen Grund auch immer nennen sie einfach Sunshine oder denken sich gemeine Namen aus die manch einer übel nehmen würde. Sunny selbst nimmt so was, aber auf die leichte Schulter.

ALTER & GEBURTSDATUM & -ORT
•| Sunshine wurde an einem 1. April in Griechenland geboren. Das Krankenhaus in dem sie das erste Mal ihre Augen aufschlug liegt in Athen. Ihr Sternzeichen ist somit Widder, was sie zu einer schnell aufbrausenden Persönlichkeit macht. Das sie erst fünfzehn ist erwähnt sie nur ungerne.

BLUTSSTATUS:
•| Muggelstämmig
&& Stolz drauf.

NATIONALITÄT & HERKUNFT
•| Griechenland, Athen (Griechisch)
Ihre Eltern kommen sowohl als auch aus Griechenland. Ihr Vater, der zwar ursprünglich Franzose war wurde auch in Griechenland geboren, was sie zu einer Vollblut Griechin macht.

WOHNORT:
•| England, London
Mit fünfzehn ist Sunshine natürlich noch nicht volljährig und wohnt daher bei ihren Eltern in London. Es würde auch die Möglichkeit bestehen wieder nach Athen zu ziehen, da sie auch dort ein zweites Anwesen besitzen.

family. THE PEOPLE ALWAYS AROUND YOU


MUTTER:
•| Elisabeth Elenora Snow geboren Swan
"Meine Mutter ist einunddreißig Jahre alt sie hat mich mit sechzehn Jahren bekommen und seither aufgezogen. Es gabs nie Zeiten in denen sie überlegt hat mich abzutreiben oder, aber wegzugeben. Vielleicht ist es das, was unsere Verbindung zu einander so verstärkt? Ich weiß es nicht genau. Mit Hexerei hatte sie noch nie etwas am Hut ihre Arbeitsstelle ist juristisch und leben tut sie in London. Da sie keinen Kontakt zu ihren Eltern hat... der Grund bleibt mir verborgen, ist mein Name rein ausgedacht und nicht vererbt. Ansonsten würde ich jetzt wohl Elenora mit Zweitnamen heißen."

VATER:
•| Nathaniel Snow
"Mein Daddy ist zweiundzwanzig Jahre alt er war gerade siebzehn als meine Mum schwanger wurde. Er hat das Kollege für sie sausen lassen und Hausmann gespielt während sie für ihr Studium lernen konnte. Wo ich dann älter geworden bin, hat er eine Stelle als Automechaniker angenommen. Ich kam damit recht gut klar, da ich wusste das beide gut verdienten. Außerdem war ich zu diesem Zeitpunkt sieben und verbrachte viel Zeit in der Schule. Seine Eltern wie zum Beispiel meine Großeltern leben in Ohio, sie besuchen uns oft."

GESCHWISTER:
•| Keine
"Ich wollte immer einen kleinen Bruder... aber man kann nicht alles im Leben haben. Das zumindest hat meine Mum immer gesagt. Im nachhinein hat sie, aber recht. Ich als Schwester wäre auch einfach viel zu kompliziert."

WEITERE VERWANDTE:
•| Abigail und Stefano Snow
"Da gibt es noch meine Großeltern, sie leben in Ohio und sind beide väterlicherseits. Sie besitzen viel Geld und würden uns unterstützen sollten wir mal Hilfe brauchen, allerdings dürfte das bei zwei großen Anwesen nicht der Fall sein."

WEITERE WICHTIGE PERSONEN:
•| Keiner
"Bis jetzt gibt es nicht wirkliche Freunde für die ich im wörtlichen Sinne 'Die Hand ins Feuer legen' würde.


HAUSTIERE:
•| Vogelspinne, Maracuja
Sunshines Vogelspinne kommt überraschend hübsch vor wenn man sich das schwarze haarige Ding genauer anschaut. Sie findet Mädchen/Frauen lächerlich die beängstigt von dem kleinen Tierchen sind, ganz zu schweigen denkt sie über Männer/Jungs wenn sie wegen ihrem Liebling Angst bekommen. Da sie noch frische eins ist, ist ihre Größe im Durschnitt einer kleineren Vogelspinne.


outside. COVERING EVERYTHING BEHIND


AUSSEHEN:
•| Ihr Gesicht hat eine rundliche Form umringt von ihren brünetten Haaren. Durch den Farbwechsel wirkt ihre Haut etwas kühl und blass, was leichte Rötungen der Wangen schnell wieder ausbessern. Insgesamt hat sie ein sehr hübsches Gesicht was mit fünfzehn Jahren entsprechende Züge hat. Durch ihre Ballett Stunden ist auch ihr Körper in Form da sie wirklich oft trainiert hatte und auch ab und an noch übt. So hat sie keine Pfunde zu viel und nur einpaar zu wenig. Dieses kommt allerdings größtenteils von ihrer vegetarischen Essgewohnheit. Von früher ist sie noch gewohnt sich die Haare zu einem Dutt zusammenzubinden. Nur ab und an lässt sie ihre welligen Haare offen.

AUFTRETEN & WIRKUNG:
•| Sunshine ist eine hübsche junge Dame. Meistens trägt sie einfache Sachen die ziemlich leicht sind, zumal sie oft wie zum Beispiel so gut wie immer nur High Heels trägt. Ihrer Meinung nach zeigen die Schuhe Eleganz die in diesem Jahrhundert zu knapp kommt. Von außen betrachtet wirkt sie etwas schüchtern und auch zurückhaltend. Jedoch spielt sie diese Eigenschaft schnell mit ihren Charaktereigenschaften weg da sie wirklich alles andere als schüchtern ist. Ihre Freunde wissen wie schwungvoll sie sein kann. Man bemerkt es auch bei genauerem hinschauen an ihrem Gang. Sie kann nie Still stehen was ihr meist einen tänzelden Gang einheimst.

STYLE:
•| Sie kleidet sich zwar gerne besonders hübsch jedoch könnte sie auch in einfachen Jeans rumlaufen, wenn es von ihr verlangt wird. Auch wenn gerade Sunshine nicht der Typ dafür ist der springt wenn jemand etwas sagt. Allerdings ist und bleibt sie das verspielte kleine Mädchen was total auf Kleider steht, selbst wenn sie es von aussen hin nicht mehr so präsentiert wie ihr lieb ist. Denn auch die Schule hat ihre Regeln, an denen selbst sie sich halten muss. Was zum Beispiel Grund genug ist Schulkleidung zutragen und nicht durch Äußerlichkeiten aufzufallen.

BESONDERHEITEN:
•| Sunny hat eine Brandnarbe an ihrem linken Unterarm. Diese ist wie gesagt durch einen Brand entstanden. Früher als sie klein war wollte sie unbedingt für sich alleine Sorgen können, was sie dazu bewegt hat schon mit acht alleine zu Kochen. Ihr kleines Kochexperiment ging schnell schief und die Narbe die ungefähr sieben Zentimeter groß ist erinnert sie daran.


inside. CHARACTER, EVERYTHING INSIDE YOUR SOUL


CHARAKTER:
•| Sunshine ist ziemlich... verwirrend. Ja, verwirrend trifft den Nagel wohl auf den Kopf. Denn ihre Art ist ziemlich vielseitig, Mal kindisch und dann wieder ernst. Es liegt wohl an der Umgebung. Bei Menschen die sich nicht leiden kann wird sie ziemlich schnell launisch. Freunde und Familie kennen sie als lustigen und offenen Menschen. Ihre Weltsicht ändert sich daher auch ziemlich oft, mal ist ihre Richtung Gut und dann fühlt sie sich wieder zum Bösen hingezogen. Ich denke, aber das kennt jeder Mensch. Beide Seiten haben schließlich etwas zu bieten. Nur die feindlichen Kommentare der Slytherins schrecken sie vom Bösen ab. Vielleicht ist es aber auch besser so, denn wer will schon auf eine Seite wechseln wo jeder einen hasst? Genau. Niemand. Und wo wir schon bei Freunde sind... für ihre Freunde ist Sunshine meist da. Sie akzeptiert jeden Menschen und unterstützt sie auch wenn ihr an ihnen etwas liegt. Von ihrer Mutter hat sie gelernt wie man sich höflich verhält, was sie auch oft beachtet wenn sie nicht gerade ihre fünf Minuten hat.

STÄRKEN:
•| Ihre Stärken sind:
Ballett und Singen
Willensstärk
Entschlossenheit
Zielstrebigkeit
Intelligenz
Einfallsreichtum
Manipulativ
Gutes Gedächnis wenn es sich nicht gerade um Namen handelt
Sympathisch anderen gegenüber
Sport aller Art
Anpassungsvermögen
Belastbarkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Neugierig
Redegewandt
Motiviert
Lernwillig
Begeisterungsfähig
Aufmerksam (Zumindest wenn es sie interessiert)
Vertrauenswürdig
Flexibel
Soziales Engagement gegenüber Kindern und Tieren.
Selbstverteidigung

SCHWÄCHEN:
•| Ihre Schwächen sind:
Vorschriften einhalten
Anhänglich
Aufbrausend
Eifersüchtig
Muggelfamilie
Melodramatisch
Kann schlecht ernst bleiben
Stolze Besitzerin eines kleinen Dickkopfs
Leicht ablenkbar
Wenn sie ausrastet ist eigentlich alles zu spät
Beißt sich gerne in Details fest
So gut wie sie Aufmerksam sein kann ist sie auch wieder Abgelenkt
Sie steht auf Alles und jeden
Total naiv im Umgang mit Geld
Lügt oft und merkt es erst dann wenn sie es schon ausgesprochen hat.
Negatives Denken
Atemnot (Psychisch= Streit, Tierquälerei, Dinge die einem sonst Angst machen könnten)
Ungesund dünn
Gefühlsschwankungen
Orientierungssinn wie ein Muffin
Ironisch
Verwirrend
Besserwisserisch
Unordentlich

VORLIEBEN:
•| Ihre Vorlieben sind:
Ballett Tanzen
Männer
Schuhe
Zauberrei
Taschen
Kleider
Autos
Lehrnen
Victoria Secret Flügel
Mythologie
Alte Schriften und Bücher
Partys
Tequila
Kleine Kinder
Freunde treffen
Läden leer kaufen
Ausgehen
Sport jeglicher Art

ABNEIGUNGEN:
•| Ihre Abneigungen sind:
Frauen die wie Männer aussehen
0815 Streber
Mathematik
Leute die behaupten sie würde zu oft 'Wow' sagen.
Partys ohne Alkohol
Machos
Techno
Disney
Weiße Stiefel
Sie hat andauert den Drang alles nach zuzählen
Verwischte Schminke
Mitläufer
Lehrer die ihr schlechte Noten geben
Ungesunde Ernährung
Kunstblut das unecht rüberkommt
Wenn einer Person auffällt das sie mit Gegenständen spricht

HOBBIES:
•| Ihre Hobbies sind:
Zaubern
Ballett
Ausgehen
Lehrnen
Shoppen
Etwas mit ihren Freunden unternehmen

BESONDERHEITEN:
•| Okklumentikerin

hogwartslife. DOES IT MEAN HOME?


HAUS:
•| Gryffindor

KLASSE:
•| 5te

ZAUBERSTAB:
•| Eibenholz, Einhornhaar, 10 Zoll

BESONDERE POSITION:
•| Keine
Die Brünette ist weder zutraulich noch wäre sie eine gute Schulsprecherin. Überhaupt ist sie selber überzeugt mit ihren fünfzehn Jahren noch nicht so viel Verantwortung tragen zu können.

FÄCHERWAHL:
•| Neben den Hautpfächern hat Sunshine sich Arithmantik (O), Pflege magischer Geschöpfe (O), Wahrsagen (O), Alte Runnen (O) und Zaubertränke (O) als Nebenfächer ausgesucht.

LIEBLINGSFÄCHER:
•| Verteidigung gegen die dunklen Künste, ist ziemlich nützlich und hilfreich um zu lernen wie man sich richtig gegen das Böse wert. Auch in der Muggelwelt mag Sunshine Geschichte wieso sollte sie sich daher nicht auch für die Geschichte der Zauberei interessieren? Pflege magischer Geschöpfe ist auch ein Muss für sie, auch wenn sie eigentlich alle Fächer liebt..

HASSFÄCHER:
•| Muggelkunde ist für sie uninteressant da ihr Wissen wahrscheinlich besser als das des Lehrers ist. Besenflugstunden und Astronomie interessieren sie auch nicht so recht, wobei Astronomie eigentlich das noch annehmbarste der drei Fächer ist.

PATRONUS:
•| Das verträumte Mädchen hat ihren Pantronus noch nie gesehen es ist, aber ein Einhorn.

PATRONUSGEDANKE:
•| Vor ihrem ersten Schultag in Hogwarts hat sie auf einer Waldlichtung entspannt. Einfach um ihre Gedanken zu sortieren, dabei musste sie die Zeit vergessen haben und ist schließlich eingeschlafen. Als sie langsam wieder wach wurde war sie Sonnengebadet überall schimmerte der Sonnenschein des frühen Sonnenaufganges. Somit ist der Gedanke an die Sonne ihre schönste Erinnerung, einfach weil sie weiß das egal wo sie auch hin geht die Sonne auf sie wartet.

IRRWICHT:
•| Sunshine hat Angst vor der Angst selbst. Denn wenn sie sich wirklich fürchtet fällt ihr das Atmen schwer. Es ist als würde ihr jemand den Hals mit voller Kraft zu drücken und nur darauf warten bis sie endlich das Atmen belässt.

NERHEGEB:
•| Sie wünscht sich eine eigene kleine Familie und das sie so akzeptiert wird wie sie nunmal ist. Ziemlich bescheiden wenn man so drüber nachdenkt.

AMORTENSIA:
•| Kirschblüten
Für sie gibt es ganz klar nur diesen einen Geruch denn sie über alles liebt.

BESEN:
•| Keinen
Fliegen ist einfach nicht ihr Ding. Sie könnte es zwar wenn sie wollte, aber wieso Zeit für etwas verschwenden was man es nicht lernen möchte?

SCHULINTERNE AKTIVITÄTEN:
•| Keine
Streber aus Leidenschaft? Eher nicht. Sunny hat weder Lust Quidditch Spielerin zu werden. Noch sonst irgendwelchen AGs beizutreten. Wenn sie ehrlich ist weiß sie nichtmal die Regeln des Spiels. Es ergeht ihr ähnlich wie viele Frauen beim Fußball, nämlich langweilt sich die Brünette ziemlich schnell bei solchen Sportarten.


past&future. YOUR LIFE BEFORE AND AFTER NOW


LEBENSLAUF:
•| Menschenleben
Sunshine Snow wuchs wohl behütet in einer Stadt namens Athen auf, als Tochter eines Anwalts und einer Ballettlehrerin waren sie sozial abgesichert und besaßen genügend Geld für ein schönes Anwesen. Die Stadt Athen liegt wie jeder wissen sollte in Griechenland was sie in England zu einer Einwanderin macht. Es war an einem 1. April, an dem sie das erste Mal ihre Augen aufschlug. Schon damals war sie der kleine Liebling der Familie und als Einzelkind wurde ihr jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. Sie bekam mit fünf Jahren das erste Mal Hausunterricht und lernte dort viele Hauptfächer und Nebenfächer. Besonderes Interesse zeigte sie für Geschichte und Englisch. Diese Fächer liebt sie auch nach wie vor. Jedoch ist und bleibt das schönste dieser Zeit das Ballett. Ihre erste Stunde hatte sie nach ihrem ersten Schultag, was sie als kleines Geschenk ihrer Mutter an nahm. Jedoch fiel das Geschenk was sie anfangs so liebte mehr und mehr in harte Arbeit die viel Zeit in Anspruch nahm. Also hörte sie kurz bevor sie nach London zog mit dem Ballett auf. Um ihre Sprachkenntnisse aufzubessern und auch mal andere Kulturen und Länder kennen zu lernen, hatte sie sich schon mit zehn Jahren überlegt, später als Au-pair zu arbeiten. Denn überraschenderweise gefiel es ihr in London. Das ganze Land begeisterte sie und sie glaubte daran das auch andere Länder so traumhaft sein konnten.

•| Hexenleben
Die zauberhafte Welt der Sunny wurde erst wirklich zauberhaft als ihr mit elf Jahren ein hübsch verzierter Brief in ihre Hände geriet. Noch nie kam ihr in den Sinn an etwas wie Zauberei zu glauben. Auch wenn ihr ab und an Unfälle passierten. Diese waren immer mit etwas zu besschlichten wie Stromausfall oder, aber Tagträumerei. Jedenfalls um schlugen sich ihre Wünsche von einer Sekunde auf die andere. Mit einem Mal hielt sie nichts mehr von einem normalen Schulabschluss und war wie besessen darauf ihre Fähigkeiten bestmöglich zu verbessern. Daher war es auch keine Frage für sie auf Hogwarts das Schuljahr zu verbringen. Ihre Eltern die sowohl begeistert als auch beängstigt waren willigten schließlich ein.
Heute ist Sunshine sechzehn sie hat Sprüche verkraftet die größtenteils von den
Slytherins kamen. Es ist keine Tragödie mehr wenn sie jemand auf ihre Muggelabstämmigkeit anspricht. Sie redet sich ein das es wie in einer normalen Schule sei. Nur das man sie hier nicht dafür ausschloß das sie aus Griechenland kommt sondern dafür das ihre Eltern eben Menschen waren... Menschen die sie liebte. Für die es Wert war so etwas durchzumachen. Und Freunde findet man überall auch in Hogwarts. Selbst wenn man ein Aprilscherz wie Sunshine ist und einpaar Macken hat für die sie selbst nichts kann.


about you. WHO IS THE PERSON BEHIND


NAME:
•| Also mein eigentlicher Name ist Jasmin Carolina. Da ich selbst, aber einen ziemlichen Hass bekomme wenn mich jemand Jasmin nennt nennen mich die meisten Tee oder Tea (wegen dem Jasmin Tee)... Meine Besten von früher nennen mich noch Ems, weil mein erster Charakter so hieß, in diesem Falle also nicht wundern.

ALTER:

•| Ich bin 15 junge Jahre alt.

MEHRCHARAKTERE:
•| Nein nein.

WIE HAST DU HIER HER GEFUNDEN?:
•| Durch Mady ♥


other facts. FORMAL STUFF AT THE END


AVATARPERSON:
•| Shailene Woodley

DARF DER CHARAKTER WEITERGEGEBEN WERDEN?:
•| Nein

DARF DER STECKBRIEF WEITERGEGEBEN WERDEN?:
•| Nein

DARF DAS SET WEITERGEGEBEN WERDEN?:
•| Nein

HAST DU DIE REGELN GELESEN?:
•| You’re here to tell a story, to tell a story about the complications and about your life,a bout all your adventures, choose the black or the white site then you are in a broken history.

SONSTIGE ANMERKUNGEN DEINERSEITS?:
•| Nöö (:


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sunshine Snow   Mo Aug 08, 2011 9:11 pm

Hallöchen!
Erst einmal herzlich Willkommen bei uns im Broken History. ^^
Wir haben uns deinen Steckbrief durchgelesen und einige Anmerkungen, bei denen wir dich bitten, diese zu ändern:

Vor- und Nachname
Es verwundert uns ein wenig, weshalb sie einen englischen Nachnamen besitzt, wenn ihre Großeltern väterlicherseits Franzosen sind und die Familie ihrer Mutter Griechen. Logischerweise müsste Sunshine dann eigentlich einen französischen oder griechischen Nachnamen besitzen. Französisch noch eher, wenn die Mutter den Nachnamen des Vaters angenommen hat.

Alter, Geburtsdatum & -ort
Jeder besitzt ein Geburtsjahr, welches du bitte noch hinschreiben solltest. Wir haben diesen Punkt nicht umsonst verlangt. Wink

Nationalität & Herkunft
Sunshine Snow schrieb:
Ihr Vater, der zwar ursprünglich Franzose war wurde auch in Griechenland geboren, was sie zu einer Vollblut Griechin macht.
Also zuallererst kann sie keine 'Vollblut-Griechin' sein, da sie schon durch ihren Vater französische Gene hat. Wink
Zweitens ist ihr Vater der griechischen Staatsbürgerschaft angehörig, also somit kein Franzose - es ist praktisch einfach nicht möglich 'vorher' Franzose zu sein, wenn man noch nicht einmal geboren ist. Very Happy Somit wäre er Grieche mit französischen Wurzeln. Wink
Und Sunshine wäre somit auch eine Griechin - aufgrunddessen, dass sie in Athen geboren wurde - und von den Genen her eine Halbfranzösin.

Mutter
Alter, Blutstatus und genaue Berufsbezeichnung fehlen in der Stichpunkt-Angabe. 'Juristisch' ist kein Beruf und kann alles Mögliche bedeuten.
Sunshine Snow schrieb:
Es gabs nie Zeiten in denen sie überlegt hat mich abzutreiben oder, aber wegzugeben. Vielleicht ist es das, was unsere Verbindung zu einander so verstärkt?
Dies ist keine nachvollziehbare Begründung für ein starkes Band der Verbundenheit zur Mutter. Auch Mütter, die nie mit diesem Gedanken gespielt haben, haben ein schlechtes Verhältnis zu ihren Kindern. Wink

Vater
Alter, Blutstatus und genaue Berufsbezeichnung fehlen in der Stichpunkt-Angabe.
Und dann wird man aus dem nachfolgenden Text nicht schlau. Er kann keine zweiundzwanzig sein, wenn er
1. bei Sunshines Geburt 17 war und
2. sie jetzt schon 15 ist.
Technisch ist es unmöglich, dass er mit fünf oder sechs Jahren ein Kind gezeugt hat.

Sunshine Snow schrieb:
Wo ich dann älter geworden bin, hat er eine Stelle als Automechaniker angenommen. Ich kam damit recht gut klar, da ich wusste das beide gut verdienten. Außerdem war ich zu diesem Zeitpunkt sieben und verbrachte viel Zeit in der Schule. Seine Eltern wie zum Beispiel meine Großeltern leben in Ohio, sie besuchen uns oft.
Dieser Abschnitt ergibt keinen Sinn, da wir nicht verstehen, was du damit ausdrücken willst.

Weitere Verwandte
Blutstatus, Alter, Berufe fehlen.

Charakter
An sich ist es ein guter Ansatz, den du gefunden hast, allerdings verstrickst du dich in vielerlei Widersprüche, die es schwer machen, dahinter zu steigen und auch die Glaubwürdigkeit nicht unbedingt steigern.

Wie kann man sich zum Bösen hingezogen fühlen, dann aber vollkommen abgeschreckt sein (nur wegen irgendwelcher Kommentare von Slytherins?) und launisch zu Menschen sein, aber widerum jeden akzeptieren? Wieso unterstützt sie jene, aber dann auch nur, wenn ihr etwas an ihnen liegt?

Schau doch einfach noch einmal drüber und versuch ein wenig Ordnung hineinzubringen. Very Happy

Stärken
Wie können:
- Sympathisch anderen gegenüber
- Neugierig
- Begeisterungsfähig
- Vertrauenswürdig
Stärken sein?

Schwächen
- Muggelfamilie --> Allgemein oder wie?
- Wenn sie ausrastet ist eigentlich alles zu spät --> Was darf man sich darunter vorstellen?
- So gut wie sie Aufmerksam sein kann ist sie auch wieder Abgelenkt --> dann kann ja Aufmerksamkeit wohl kaum ihre Stärke sein
- Sie steht auf Alles und jeden --> kann ja laut Charakter nicht sein
- Lügt oft und merkt es erst dann wenn sie es schon ausgesprochen hat. --> Das erscheint uns vollkommen sinnlos.

Das sind größtenteils alles Charaktereigenschaften und kein Mensch hat allein seinen Charakter in Stärken und Schwächen aufgeteilt. Wink Such dir doch bitte noch ein paar 'materielle' Stärken und auch Schwächen aus.

Vorlieben
- Victoria's Secret Flügel --> Die Marke 'Victoria's Secret gab es erst im Jahre 1977 und zudem war sie nicht gleich auf Anhieb so berühmt, wie sie es in der heutigen RL-Zeit ist. Außerdem ist uns nicht schlüssig, wie dieso diese Flügel eine Vorliebe hätten sein sollen. ^^
- Tequila --> Bedeutet das jetzt, dass sie regelmäßig Tequila trinkt? Erstens ist sie minderjährig - sowohl muggeltechnisch als auch aus Sicht der Zauberer-Gesetze und dürfte demnach nicht einfach so an Alkohol kommen - und zweitens entspricht ihr Charakter nicht unbedingt dem, dass sie gern Tequila trinkt.

Abneigungen
- 0815 Streber --> Was sind bitte 0815 Streber?
- Lehrer die ihr schlechte Noten geben --> Also mag sie gar keine Lehrer, oder was? Es gibt niemanden, der nur gute Noten verteilt... Wenn, dann müsste sie allgemein keine Lehrer mögen.
- Kunstblut das unecht rüberkommt --> Kunst blut erklärt an sich schon, dass es unecht ist und dann würde uns interessieren, wie du auf diese Abneigung gekommen bist, da sie im Alltag nicht mit Kunstblut zu tun hat. ^^
- Wenn einer Person auffällt das sie mit Gegenständen spricht --> Das hätten wir gern näher erläutert.

Fächerwahl
Zaubertränke ist kein Nebenfach.

Patronus
Hier hätten wir gerne eine Erklärung dafür, wieso gerade dieses Wesen ihr Patronus ist. (Es ist im Allgemeinen nämlich nicht üblich, dass der Patronus die Gestalt eines magischen Wesens annimmt, da dazu ein besonderes Magie-Level vorausgesetzt sein muss.)

Irrwicht
Ein Irrwicht nimmt immer die Gestalt dessen an, wovor man sich am Meisten fürchtet.
Das bedeutet, dass Atemnot an sich nicht umsetzbar ist. Es sei denn, der Irrwicht wäre, dass Sunshine vielleicht in einem engen Raum wäre und ihr der Sauerstoff ausginge - das wäre ein Grund für Atemnot. Oder sie kurz vor dem Ertrinken wäre.

LL
Sunshine Snow schrieb:
...als Tochter eines Anwalts und einer Ballettlehrerin...
Oben in den Beschreibungen hast du vollkommen andere Berufe angegeben.

Ebenso hast du oben geschrieben, dass sie fünfzehn wäre und im Lebenslauf steht etwas von sechzehn.

Regeln
Unbedingt noch einmal durchlesen!!

Und bitte lies dir noch einmal alles durch oder jag den Steckbrief durch das Rechtschrib-Programm von Word. Wink

Grüße
Kassi
Nach oben Nach unten
 
Sunshine Snow
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Präsident Coriolanus Snow
» Sunshine.
» [OFFIZIELL] The Hanging Tree - The Hunger Games: Mockingjay Pt.1 Score
» Shadow of the snow leopard
» Snow cats

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Bay of Green Ice :: Steckbriefe-
Gehe zu: