StartseiteKalenderFAQSuchenTeamotmMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


24.05.2016
Das Forum wurde vom Broken History zum The Bay of Green Ice und erstrahlt in neuem Design. Es wird eine neue Storyline geben, ein neues Zauberstab-System, neue Member, einige Regeländerungen und natürlich vieles vieles mehr. Die bisherigen Charakter werden gelöscht. Wir werden jedoch alle Steckbriefe, alle Plots und alle Beiträge die gepostet wurden in einem Archiv speichern. Gerne dürft ihr euch bei einem der Admins melden, wenn ihr einen der Steckbriefe haben möchtet. Anmeldungen sind noch nicht möglich. Sobald das Forum fertig ist, werdet ihr es in den News erfahren. Euer Green-Ice Team

Gryffindor & Hufflepuff
00 00
Ravenclaw & Slytherin
00 01
Schulpersonal & Sonstige
01 02

Männlich & Weiblich
02 02
Gryffindor & Hufflepuff
50 50

Ravenclaw & Slytherin
50 50

Story & Plot © Team
Design & Grafik © Steffi
Inhalte & Texte © Team & User
Das Design ist an Google Chrome angepasst.
Die Story ist rein fiktiv und beruht auf den Büchern von J.K. Rowling. Die Rechte liegen allein bei der Autorin. Wir ziehen keinerlei Gewinn aus dem Betreiben dieser Website.

Teilen | 
 

 Charleene Meadowes

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Charleene Meadowes   Do Aug 18, 2011 8:44 pm



basics. IMPORTANT INFORMATION ABOUT YOU





VORNAME:
Charleene
Mein Name ist ein französischer Name und hat mehrere Bedeutungen. Man kann es sowohl mit schönem Stern, freier Frau oder aber auch mit die Unabhängige übersetzen. Ich finde jede von diesen Bedeutungen passt sehr gut zu mir. Schöner Stern könnte auf meine Veela Gene hin deuten. Und freie Frau könnte auf meinen großen Ehrgeiz und einer meiner Stärken, dass ich mich nicht unterdrücken lasse hindeuten. Aber auch die Unabhängige passt gut zu mir, da ich mir immer erst eine eigene Meinung bilde und obwohl ich aus einer Reinblut Familie stamme, nicht dem Reinblutwahn verfalle.

NACHNAME:
Meadowes
Unser Familienname ist der ursprüngliche Familienname meiner französischen Mutter. Sie wollte den Namen gerne behalten, sodass sie meinen Vater überredet hat ihren Namen anzunehmen. Früher als ich noch klein war, erzählte sie mir oft das Meadowes, soviel wie Wiese auf französisch bedeutet. Ich bin stolz diesen Namen zu tragen, da er auf die französiche Herkunft meiner Mutter hindeutet.

SPITZNAME/N:
Char, (Leene)
Meine Freunde nennen mich Char. Es ist eine Abkürzung für meinen Namen, die nach der Zeit einfach so entstanden ist.
Früher als ich noch ein kleines Mädchen war, nannten meine Eltern und mein Bruder mich immer Leene. Doch als ich älter wurde bestand ich darauf, dass sie mich nurnoch mit meinem vollständigen Namen ansprechen sollten oder eben mit Char so wie es meine Freunde immer tun.

ALTER & GEBURTSDATUM & -ORT
20.07.1959
An einem stürmischen Juli Tag wurde ich im St.Mungos geboren. Da sowohl meine Mutter als auch mein Vater im St.Mungos arbeiten und mein Vater der zuständige Heiler für die Geburt war, verlief die Geburt ohne Komplikationen. Ich bin froh ein Sommer Kind zu sein, da ich den Sommer einfach liebe. Inzwischen bin ich schon 17 Jahre, also bin ich in der magischen Welt nun volljährig.

BLUTSSTATUS:
Reinblütig
Mir ist es wirklich total egal, ob man Reinblütig, Halbblütig oder Muggelstämmig ist. Ich verstehe nicht, warum viele Leute sich für etwas besseres halten, nur weil sie Reinblütig sind. Und ich finde es total ungerecht, dass Muggelstämmige oft als Schlammblüter bezeichnet werden. Was ändert es den bitte Muggel als Eltern zu haben? Ja genau eben Reingarnichts! Jedenfalls sehe ich das so. Die meisten meiner Schulkameraden sind meiner Meinung, jedoch gibt es vereinzelt ein paar Schüler die den Reinblutwahn mit Herz und Seele vertreten. Unteranderem mein Bruder Matt.

NATIONALITÄT & HERKUNFT
Ich bin Halb Französin, Halb Philippinerin. Die Familie meiner Mutter stammt ursprünglich aus Frankreich und die meines Vaters kommt ursprünglich von den Philippinen. Meine Eltern sind beide in ihrem jeweiligen Herkunftsland aufgewachsen. Ich finde es immerwieder sehr interessant mehr über meine Familie und meine Nationalitäten zu erfahren. Und um ehrlich zu sein bin ich auch stolz darauf, verschiedene Nationalitäten zu haben. Geboren wurde ich jedoch ebenfalls wie mein Vater auf den Philipinen. Als ich 2 Jahre alt war sind wir schließlich nach London gezogen, weil mein Vater ins St. Mungos versetzt wurde. Da ich den Großteil meines Lebens in London verbracht habe, bin ich insgesamt 3sprachig aufgewachsen. Ich spreche fließend Französich, Filipino (die Nationalsprache der Philipinen) und natürlich Englisch.

WOHNORT:
Meadowes Anwesen
Ich wohne zusammen mit meinem Bruder und meinen Eltern in unserem Anwesen in Hogsmeade. Unser Anwesen ist relativ groß und man sieht, dass es uns nicht an Geld fehlt. Dort fühle ich mich sehr wohl und es ist immerwieder schön mal ein bisschen Zeit zu Hause zu verbringen.


family. THE PEOPLE ALWAYS AROUND YOU


MUTTER:

Stella Meadowes | 41 | Reinblut | ehm. Beauxbatons Schülerin | Heilerin im St. Mungos
--> Aussehen:
Meine Mutter hat das typische Veela Aussehen, sie hat lange glatte goldblonde Harre und helle blaue Augen. Ihre Haut ist sehr hell und klar. Außerdem hat sie sehr weiche weibliche Gesichtszüge und eine sportliche Figur. Ich habe ihre Nase, ihre Gesichtszüge und ihre Figur geerbt. Außenstehende würden sie wahrscheinlich als attraktiv und sehr hübsch beschreiben.
--> Verhältnis:
Unser Verhältnis war schon immer sehr gut. Wenn es mir mal schlecht ging, war sie immer für mich da und hat mich aufgemuntert und getröstet. Ich habe sie schon immer sehr dafür bewundert, dass sie Heilerin ist. Und ich teile mit ihr viele schöne Erinnerungen. Früher hat sie mir immer sehr viele Geschichten über ihr Heimatsland Frankreich und meine Veela-Großmutter erzählt. Doch seit mein Bruder ebenfalls auf Hogwarts ist und dem Reinblutwahn verfallen ist, kommt es öfters zu Konflikten. Da meine Eltern sehr neutral zu dem Thema sind. Ich kann das einfach nicht nachvollziehen. Immerhin versteht meine Mutter meine Meinung zu dem Thema.

VATER:

Persival Meadowes | 42 | Reinblut | ehm. Schüler der Zauberschule von den Philipinen | Heiler im St. Mungos
--> Aussehen:
Mein Vater ist Philippiner und hat daher auch das phillipnisch typische Aussehen. Schwarze Haare, dunkelbraune Augen und einen gebräunten sehr exotischen Teint. Von ihm habe ich die Haare, den Teint, die Augenfarbe und die Größe geerbt.
--> Verhältnis:
Auch das Verhältnis zu meinem Dad ist sehr gut. Er war immer für mich da wenn ich ihn gebraucht habe. Auch mit ihm teile ich viele schöne Erinnerungen. Und auch er hat mir früher viele Geschichten über seine Heimat erzählt. Mit ihm kommt es inzwischen ebenfalls öfters zu Konflikten. Da er meistens auf der Seite meines Bruders ist.

GESCHWISTER:

Matt Meadowes | 15 | Reinblut | Hogwarts, Hufflepuff
--> Verhältnis:
Ich habe einen 2 Jahre jüngeren Bruder. Früher war unser Verhältnis sehr gut. Wir waren wie beste Freunde. Wir waren uns sehr ähnlich und wir hatten immer was zum Lachen. Wenn einer von uns mal Mist gebaut hat, hat der andere ihn verteidigt. Doch seit mein Bruder auf Hogwarts ist und immermehr Zeit mit den Slytherins um Tom herum verbringt, kommt es nurnoch zum Streit. Er hat sich total verändert und er wird immer verschlossener. Ich kann einfach nicht verstehen was Matt an seinen neuen Freunden findet und warum er so ein Reinblutfanatiker geworden ist. Trotzdem liebe ich meinen Bruder und ich hoffe wirklich das unser Verhältnis sich wieder verbessert.
--> Aussehen:
Mein Bruder hat ebenfalls das typische Philipinen Aussehen von meinem Vater geerbt. Er hat schwarze volle Haare, die er meist ein bisschen zerzaust trägt, dunkelbraune Augen und einen natürlichen olivfarbenen Teint. Ich finde, dass er sehr gut aussieht und anscheinend gibt es auch viele Mädchen die das genauso sehen.

WEITERE VERWANDTE:

Großmutter müterlicherseits:
Jordellia Meadowes | 70 | Reinblut | ehm. Beauxbatons Schülerin
--> Verhältnis:
Ich habe meine Großmutter nie persönlich kennengelernt. Sie ist eine Veela. Wie genau sie zu einer geworden ist, weiß nichteinmal meine Mutter. Meine Mom ist im Waisenhaus in Frankreich aufgewachsen, weil mein Großvater schon vor ihrer Geburt verstorben ist und meine Großmutter nicht im Stande war meine Mutter aufziehen. Als meine Mutter jedoch alt genug war, suchte sie den Kontakt zu meiner Großmutter und sie besuchte sie regelmäßig. Allerdings hat meine Mutter nachdem sie auf die Philipinen ging den Kontakt abgebrochen. Sie ist sich nicht sicher ob meine Großmutter überhaupt noch lebt.
--> Aussehen:
Sie ist eine Veela. Laut meiner Mutter hat sie weißgoldene Haare und ausdrucksstarke blaue Augen. Sie wirkt sehr mystisch und die Männer liefen bzw. laufen ihr immernoch Reihenweise nach.

WEITERE WICHTIGE PERSONEN:
Abgesehen von meinen Freunden, die mir wirklich sehr wichtig sind, gibt es bis jetzt niemand spezielles der mir besonders wichtig ist. Ich hoffe jedoch, dass sich das bald ändert und ich meinen Traum Mann treffe. Oh man wie klischeehaft das doch klingt. Aber so ist es nunmal ich bin fest davon überzeugt irgendwann mal den richtigen zu treffen.

HAUSTIERE:


Eule namens Beno
Wie es in jeder magischen Familie üblich ist, besitzt unsere Familie eine Eule. Damit wir Breife verschicken und empfangen können. Beno ist mir sehr wichti. Da ich Tiere sowieso über alles Liebe, kümmere ich mich immer um ihn. Immer wenn er mir einen Brief bringt, bekommt er dafür eine Belohnung.


outside. COVERING EVERYTHING BEHIND




AUSSEHEN:
Eigentlich bin ich das genaue Gegenteil von einer Veela. Ich habe lange schwarze Locken, die mir über die Schultern fallen. Oftmals trage ich die Haare offen oder zusammengesteckt. Mein Teint ist typisch philipinisch sehr von Natur aus gebräunt in einem Olivton und Augen haben ein intensives dunkelbraun. Von der Statur her bin ich schon immer sehr groß und schlank gewesen, jedoch habe ich trotzdem meine Kurven. Ich bin mit mir voll und ganz zufrieden, ich bin zwar nicht perfekt aber ich würde nichts an mir ändern wollen. Denn das wäre einfach nicht mehr ich. Ich habe die Gesichtszüge meiner Mutter, welche Halbveela ist. Daher wirke ich wahrscheinlich eher anziehend und attraktiv auf andere. Jedoch sehe ich mich selbst überhaupt nicht so. Mir wurde schon oft an den Kopf geworfen, dass ich eine eingebildete Tussi oder sowas bin. Aber ich finde niemand hat das Recht dazu mich in so eine Schublade zu stecken, ohne mich vorher zu kennen. Denn ich bin ganz und garnicht eine eingebildete Tussi.

AUFTRETEN & WIRKUNG:
Ich habe immer ein Lächeln auf den Lippen und wirke daher sehr sympatisch und freundlich auf andere. Ich knüpfe gerne neue Kontakte und lebe ohne jegliche Vorurteile, daher komme ich auch mit den verschiedensten Charakteren klar. Meine natürliche Ausstrahlung und fröhliche Art wirkt sich auf andere oftmals positiv aus und hat auch schon dem ein oder anderen Jungen den Kopf verdreht. Gegenüber Jungs bin ich sehr locker und ich flirte auch sehr gerne. Dennoch war ich bis jetzt noch nie richtig verliebt. Nur mit vielen Slytherins kann ich mich garnicht identifizieren, da ich diesen Reinblutwahn absolut lächerlich finde. Und schon alleine der Gedanke das die meisten dafür verantwortlich sind, dass Matt sich so verändert hat macht mich ganz schön wütend. Jedoch bilde ich mir auch bei den Slytherins eine eigene Meinung, es gibt nämlich durchaus auch Slytherins die anders ticken.

STYLE:
Mein Style ist sehr vielfältig. Ich trage sowohl sportliche, rockige, verspielte als auch elegante Sachen. Ich habe einen ganz besonderen eigenen Style, sodass ich jedem Outfit das ich trage eine persönliche Note verleie z.B. mit Accesoires oder Schmuck. Ich trage sehr gerne Braun, Blau, Rosa, Rot & Lila Töne. Aber es gibt nicht wirklich eine Farbe an die ich mich nicht rantrauen würde. Mode ist für mich sehr wichtig, ich bin halt eine Frau die gerne shoppen geht und viel Wert auf ihr Äußeres legt. Ich bin niemand der immer die neusten Trends tragen muss, sondern ich suche mir das raus was mir gefällt und passe es meinem Style an.

BESONDERHEITEN:
Ich denke meine oftmals gute Laune und meine natürliche Ausstrahlung sind Besonderheiten.


inside. CHARACTER, EVERYTHING INSIDE YOUR SOUL


CHARAKTER:
Ich gehe selbstbewusst und fröhlich durchs Leben. Ich bin sehr natürlich, intelligent, charismatisch und aufgeschlossen, so ist es auch schon oft vorgekommen, dass ich dem ein oder anderem Jungen den Kopf verdreht habe. Außerdem knüpfe ich gerne neue Kontakte. Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe dann gebe ich nicht auf bis ich es geschafft habe. Doch ich bin auch sehr temperamentvoll und schnell eifersüchtig. Ich kann es garnicht leiden wenn man mich aufgrund meines Aussehens in eine Schublade steckt und mich als eingebildete Tussi abstempelt. Besonders gut bin in Pflege magischer Geschöpfe, Verwandlung & Kräuterkunde. Ich verbringe viel Zeit in der Bibiliothek und weiß auf alles eine Antwort. Dementsprechend bin ich auch eine gute Hexe, kaum ein Zauber fällt mir schwer. Mein sehnlichster Wunsch ist es später Heilerin zu werden, um anderen zu helfen. Auf Wortgefechte lasse ich mich gerne ein, wobei es mir dabei immer wichtig ist fair zu bleiben. Ich bin immer freundlich und hilfsbereit gegenüber anderen. Mir ist es sehr wichtig, dass ich mir immer eine eigene Meinung bilde und ohne Vorurteile lebe. Besonders gut kann ich mit Kindern und Tieren. Auf Hogwarts bin ich sehr beliebt und ich verstehe mich mit fast allen sehr gut.

STÄRKEN:

• Hilfsbereitschaft
--> Wenn jemand mal ein Problem hat und nicht weiterweiß oder sich jemand verletzten sollte, helfe ich demjenigen gerne. Egal ob es jemand meiner Freunde sein sollte oder eine Person die ich nicht leiden kann.

• Freundlichkeit
--> Ich bin meist immer sehr freundlich und höfflich gegenüber anderen Menschen. Das lässt mich meist auf Anhieb sehr sympatisch rüberkommen.

• Selbstbewusstsein
--> Ich finde es wichtig eine Portion Selbstbewusstsein zu haben. Denn wie sollten andere einen sonst akzeptieren, wenn man es nochnichteinmal selbst tut?

• Intelligenz
--> Ich bin ein sehr intelligenter Mensch, dass hat mir schon in vielen Situationen geholfen. Und gebildet zu sein ist doch immer gut oder?

• Ehrgeiz
--> Wenn ich mir etwas in den Kopf setzte. Gebe ich meist nicht auf bis ich es geschafft habe.

• Charismatik
--> Ich reiße andere oft mit und es fällt mir leicht andere von meinen Ansichten zu überzeugen. Das wirkt wahrscheinlich auch auf den ein oder anderen Jungen sehr anziehend. Durch meine positive Ausstrahlung fällt es mir oftmals leicht neue Freunde zu finden

• Aufgeschlossen
--> Ich bin eine sehr offene Person, die sich gerne auf neue Dinge einlässt.

• Fairness
--> Mir ist es wichtig andere fair zu behandeln. Beispielsweise bei einem Streit, egal wie wütend ich auch bin ich versuche immer fair zu bleiben.

SCHWÄCHEN:

• Temperamentvoll
--> Mein Temperament ist schon das ein oder andere Mal außer Kontrolle geraten. Wenn es darum geht mich zu beherrschen bin ich nicht gerade sehr gut.

• Optimistin
--> Ich versuche oft schwierige oder schlimme Dinge gut zureden, um andere zu beruhigen. Doch leider ändert das nichts an solchen Situationen.

• Eifersucht
--> Ich bin einfach jemand der schnell eifersüchtig wird. Wenn der Junge in den ich verliebt bin zum Beispiel auf jemand andern steht werde ich sehr schnell eifersüchtig. Oder wenn jemand das erreicht was ich mir vorgenommen habe, während ich in diesem Punkt versage.

• Vorurteile
--> Ich werde oft in eine Schublade gesteckt und als Tussi oder eingebildete Zicke abgestempelt. Ich verstehe einfach nicht wie jemand so über mich urteilt ohne mich überhaupt richtig zu kennen. Denn eine Tussi bin ich mit Sicherheit nicht und da bin ich auch froh drüber.

• Matt
--> Wenn sich jemand über das Verhältnis zwischen mir und meinem Bruder lustig macht kann mich das ganz schön tief verletzten. Auch wenn es nach außen hin nicht so scheint.

• Kritik
--> Wenn mich andere kritisieren reagiere ich oftmals gereizt. Denn wenn jemand meine Schwächen zum Vorschein bringt, fühle mich irgendwie immer durchschaut und verletzlich.

• Perfektionistin
--> Wenn ich mir was vornehme dann möchte ich auch, dass alles glatt läuft. Falls es dann aber nicht so läuft wie ich mir das vorgestellt habe bin ich unzufrieden.

VORLIEBEN:

• Duele
--> Ich liebe es mich mit anderen zu duelieren und meine Fähigkeiten weiter auszubauen und zu verbessern.

• Lesen
-->Wenn man mich einmal suchen sollte, findet man mich wahrscheinlich in der Bibiliothek. Ich verbringe dort viel Zeit, da ich es einfach liebe Bücher zu lesen. Auf die meisten Fragen weiß ich daher auch die Antwort.

• Tiere
--> Ich bin der totalle Tier Fanatiker. Daher ist auch das Fach Pflege magischer Geschöpfe eins meiner lieblings Fächer. Ich finde es echt zu schade, dass wir nur eine Eule als Haustier haben.

• Fashion
--> Ich liebe es mir die neusten Trends anzuschauen und mir daraus dann meine lieblings Sachen herauszusuchen, welche ich dann meinem Style anpasse.

• Kochen
--> Ich koche wirklich sehr gerne und es macht mir immerwieder Spaß.

• Kinder
--> Oh man ich bin echt der totale Familien Mensch. Ich liebe Kinder über alles und ich möchte später mindestens 3 eigene haben.

• Jungs
--> Mit Jungs kann man echt so viel Spaß haben. Und ich hoffe das ich auch irgendwann den richtigen für mich finden werde.

ABNEIGUNGEN:

• Ignoranz
--> Ich kann es echt überhaupt nicht haben, wenn man etwas einfach Ignoriert. Man kann schließlich keine Probleme aus dem Weg schaffen, indem man sie einfach ignoriert, oder?

• Todesser
--> Diese Spinner sind schuld daran, dass Matt sich in letzter Zeit so stark verändert und nicht mehr er selbst ist.

• Reinblutfanatiker
--> Ich kann diesen ganzen Reinblutwahn echt überhaupt nicht nachvollziehen.

• Schleimer
--> Ich mag es nicht wenn andere sich durchs Leben schleimen und nur durchs einschleimen Erfolg haben.

• Unterdrückung
--> Ich finde es total ungerecht und doof, dass einige der magischen Wesen in unserer Welt total unterdrückt werden. Zum Beispiel die Hauselfen die dazu gezwungen werden ihr Leben lang als Sklaven für eine Zauberfamilie zu arbeiten.

• Gewitter
--> Ich finde Gewitter haben etwas sehr bedrohliches an sich. In einer alten französischen Legende die meine Mutter mir oft erzählte, wurde gesagt Gewitter seien die Vorboten für etwas schreckliches.

• Bertie Botts Bohnen jeder Geschmacksrichtung
--> Seitdem ich mal eine Bohne in der Geschmacksrichtung Zwiebel gegessen habem, rühre ich diese Bohnen nicht mehr an. Das war echt ekelig!

HOBBIES:

• Zaubern
--> Ich liebe es eine Zauberin zu sein und immerwieder neues dazu zu lernen.

• Lernen
--> Auch wenn es die meisten wohl nicht nachvollziehen können. Ich lerne wirklich sehr gerne für die Schule.

• Shoppen
--> Ich gerne liebend gerne shoppen. Es ist für mich wirklich soetwas wie ein Hobby.

• Partys & Veranstaltungen
--> Ich gehe sehr gerne auf Partys und besondere Veranstalungen. Es macht immerwieder Spaß.

• Zeit mit Freunden verbringen
--> Eines der wichtigsten Dinge in meinem Leben ist es Zeit mit Freunden zu verbringen.

BESONDERHEITEN:
Ich denke meine Offenheit und meine Faitness sind Besonderheiten an mir.


hogwartslife. DOES IT MEAN HOME?


HAUS:
Ravenclaw
Ich bin total mit meinem Haus zufrieden. Ravenclaw ist wirklich die beste Wahr für mich. Und ich bin sehr stolz eine Ravenclaw zu sein. Die anderen Ravenclaws sind ebenfalls sehr schlau und fleißig, daher verstehe ich mich mit allen sehr gut. Es gibt niemanden den ich von ihnen nicht mag. Aber dennoch verstehe ich mich auch mit Leuten der anderen Häuser sehr gut, ich habe z.B. auch viele Freunde in Gryffindor und in Hufflepuff. Nur die meisten Slytherins kann ich nicht besonders leiden, ihre Ansichten lassen mich nur den Kopf schütteln und die meisten sind auch dafür verantwortlich, dass mein Bruder sich so verändert hat. Natürlich gibt es aber auch ein paar Slytherins mit denen ich mich gut verstehe.
--> Warum der Hut mich dorthin gewählt hat: Ich bin sehr schlau und ich lerne viel für die Schule, auch wenn das nicht umbedingt nötig ist. Ich liebe es mich zu verbessern und meine Fähigkeiten zu erweitern. Man findet mich oft in der Bibiliothek und ich habe eine starke Persönlichkeit. Ich denke mal das sind alles Faktoren, dafür das der sprechende Hut mich nach Ravenclaw wählte.

KLASSE:
7.
Ich verbringe meine Freiizeit, sowohl mit jüngeren Schülern als auch mit gleichaltrigen. Früher habe ich viel Zeit mit älteren verbracht. Doch jetzt bin ich froh zumindest noch ein Jahr auf Hogwarts verbringen zu können, während die anderen Hogwarts inzwischen verlassen haben.

ZAUBERSTAB:

Kern: Veelahaar
Holz: japanische Kirschblüte
Länge: 15 Zoll
Es hat sehr lange gedauert, bis mich endlich der richtige Zauberstab gefunden hat. Bei Olivanders gab es einfach keinen Zauberstab der zu mir passte, sodass wir es nach der Zeit einfach aufgaben dort nach dem richtigen zu suchen. Als ich schon kurz am Rande der Verzweiflung stand, hatte meine Mutter plötzlich eine Idee. Sie holte ein Kästchen vom Dachboden, indem sich weißgoldene Haare befanden. Veelahaare meiner Großmutter. Wir gingen zusammen zu einem Zauberstabanfertiger, welcher schließlich einen Zauberstab mit Veelahaar als Kern für mich anfertigte. Ich hatte meine Erwartungen heruntergespielt, falls es wieder nicht klappem würde. Doch völlig umsonst, der Zauberstab war einfach perfekt für mich. Er ist eines der wertvollsten Dinge in meinem Besitz, jedenfalls für mich.

BESONDERE POSITION:
Vorsitzende des Duelierclubs

FÄCHERWAHL:
Zaubertänke - Gut (E)
VgddK - Gut (E)
Geschichte der Zauberei - Gut (E)
Kräuterkunde - Sehr gut (O)
Zauberkunst - Gut (E)
Verwandlung - Sehr gut (O)
Pflege magischer Geschöpfe - Sehr gut (O)
Arithmantik - Gut (E)
Wahrsagen - Befriedigend (A)

LIEBLINGSFÄCHER:
Kräuterkunde
--> Kräuterkunde ist sehr wichtig für mich, da ich später einmal Aurorin werden möchte und auch das Fach an sich ist meiner Meinung nach wirklich sehr interessant.

Verwandlung
--> Verwandlung war schon immer eins meiner lieblings Fächer und seit der 6. Klasse kann ich mich nun auch in eine Katze verwandeln.

Pflege magischer Geschöpfe
--> Ich liebe es immerwieder neue Dinge über die magischen Wesen in unserer Welt zu lernen.

HASSFÄCHER:
Wahrsagen
--> Irgendwie ist das Fach doch nicht so mein Ding. Da gefällt mir Arithmantik schon besser. In Wahrsagen habe ich meine zurzeit schlechteste Note, doch ich möchte demnächst versuchen mich zu bessern auch wenn ich das Fach irgendwie nutzlos finde.

PATRONUS:
Pferd
Mein Patronus ist ein Pferd. Das Pferd wird als Symbol für Schönheit, Anmut und Stärke angesehen. Daher ist das Pferd als Patronus sehr passend für mich. Ich habe schon mehrmals einen Patronus im VgddK Unterricht angewandt.

PATRONUSGEDANKE:
Geburt von Matt
Ich denke an den Tag, als mein Bruder geboren wurde. Ich war so aufgeregt und hibbelig, bis ich ihn endlich sehen konnte. Er war so winzig und so unglaublich süß. Seit dem ersten Augenblick, als ich ihn sah liebte ich ihn über alles. An diesem Tag war ich einfach überglücklich endlich einen Bruder zu bekommen.

IRRWICHT:
Todesfee
Der Gedanke, dass einer meiner Elternteile oder Matt sterben, ist einfach das schlimmste was ich mir vorstellen kann.

NERHEGEB:
Mein größter Wunsch ist es jemanden zu finden der mich über alles liebt und mit dem ich eine Familie mit mindestens 3 Kindern gründen kann. Außerdem wünsche ich mir später eine erfolgreiche Heilerin zu werden, damit ich anderen helfen kann. Aber mir ist auch sehr wichtig, dass die Konflikte in unserer Familie aufhören und mein Bruder wieder wie früher wird.
--> Ich bin jemand der an die wahre Liebe glaubt und ich bin ein totaler Familien Mensch, daher ist es mir wichtig ein gutes Verhältnis zu meiner Familie zu haben und später mehrere Kinder zu kriegen. Und ich möchte es schaffen Heilerin zu werden, damit sich meine Arbeit gelohnt hat.

AMORTENSIA:
Kirschen --> Ich liebe Kirschen, ich verbinde mit ihnen meine Kindheit, in der ich des öfteren zusammen mit Matt Kirschen vom Baum unseren Nachbarns geklaut habe.

Mango --> Der Geruch der Mango erinnert mich an die Philipinen meinen Geburtsort.

Pergament --> Der Geruch von Pergament erinnert mich an meine Zeit in Hogwarts.

warme Sommertage --> Ich liebe den Sommer einfach, ich habe schon viele Dinge im Sommer erlebt an die ich mich gerne erinnere.

BESEN:
Nimbus 1750
Den Besen haben mir meine Eltern letztes Jahr zum Geburstag geschenkt. Ich bin mit meinem Besen sehr zufrieden.

SCHULINTERNE AKTIVITÄTEN:
Duelierclub
Ich bin die Vorsitzende des Duelierclubs. Es hat mir schon immer Spaß gemacht mich mit anderen zu duelieren und meine Fähigkeiten auszubauen. Das hat schließlich dazu geführt, dass ich zur Vorsitzenden ernannt würde. Es gefällt mir wirklich gut im Duelierclub und ich bin stolz jetzt Vorsitzende zu sein.


past&future. YOUR LIFE BEFORE AND AFTER NOW



LEBENSLAUF:
Am 20. Juli 1959, einem schwülem Sommertag würde ich als 1 geborene Meadowes auf den Philipinen geboren. Meine ersten Lebensjahre wuchs ich auf den Philipinen auf. Kurz nach meinem 2. Geburstag wurde mein Vater nach London ins St. Mungos-Hospital für Magische Krankheiten & Verletzungen versetzt, sodass ich mein restliches Leben in Großbritanien verbrachte. Meine Eltern kauften ein großes Anwesen in Hogsmeade und kurz darauf kam auch schon der 2 geborene Meadows zur Welt, mein kleiner Bruder Matt. Ich hatte eine schöne Kindheit und ich liebe meine Familie über alles. Nachdem ich und mein Bruder alt genug waren fing auch meine Mutter als Heilerin im St. Mungos an zu arbeiten. Genau wie alle Reinblut Kinder gingen Matt und ich nie in einen Kinder Garten oder besuchten eine öffentliche Muggel Schule, daher hatten wir auch nie sehr viele Freunde. Auch wenn ich meine Eltern schon immer dafür bewundere, dass die beiden Heiler sind, fühlten Matt und ich uns oft von ihnen vernachlässigt. Doch das verstärkte die Verbindung zwischen mir und Matt nur umso mehr, wir waren schon immer so etwas wie beste Freunde. Als ich dann mit 11 endlich den Brief für Hogwarts bekam, war ich überglücklich und sehr aufgeregt. Ich hatte mich schon seit klein auf darauf gefreut auf die berühmte Schule für Hexerei & Zauberei zu gehen. Der sprechende Hut wählte mich nach Ravenclaw, womit ich auch voll und ganz zufrieden bin. Ich wurde von Jahr zu Jahr besser in der Schule und auch beliebter. In Pflege magischer Geschöpfe & Kräuterkunde war ich sogar schon Klassenbeste. Als ich 13 Jahre alt wurde und in die 3. Klasse kam, kam auch schließlich mein kleiner Bruder nach Hogwarts. Doch die Verbindung von uns verschlechterte sich immer mehr, da Matt anfing die Nähe der Slytherins um Tom herum zu suchen. Damit war ich natürlich alles andere als einverstanden. Ich versuchte immer wieder ihn zu bemuttern und ihn von seinen "neuen tollen Freunden" wegzubekommen. Doch vergebens, dies führte nur oftmals zum Streit zwischen uns beiden.
Ich bin schon seit einigen Jahren Mitglied im Duelierclub gewesen und wurde schließlich letztes Jahr zur Vorsitzenden ernannt. Und seit letztem Schuljahr bin ich nun auch ein Animagie ich kann mich in eine braune Katze verwandeln, dass ist wirklich sehr praktisch. Jetzt fängt schon mein 7. Schuljahr an und ich bin sehr traurig darüber mein letztes Jahr in Hogwarts zu verbringen und mich bald von meinen Freunden trennen zu müssen. Nach meinem Hogwarts Abschluss möchte ich gerne Heilerin im St. Mungos werden, aber ich habe auch schon überlegt ob ich nicht Madame Pomfreys Assistentin werden könnte, jedenfalls zur Ausbildung sozusagen.


about you. WHO IS THE PERSON BEHIND


NAME: Maren (Mary)

ALTER: 14

MEHRCHARAKTERE: Ashlee Monroe & Lucius Malfoy

WIE HAST DU HIER HER GEFUNDEN?:
Partnerseite (welche genau weiß ich leider nicht mehr)


other facts. FORMAL STUFF AT THE END


AVATARPERSON: Shay Mitchelll

DARF DER CHARAKTER WEITERGEGEBEN WERDEN?: Nach Absprache

DARF DER STECKBRIEF WEITERGEGEBEN WERDEN?: Nein

DARF DAS SET WEITERGEGEBEN WERDEN?:
Muss man Mere fragen ^^

HAST DU DIE REGELN GELESEN?: Edit - Tom Riddle

SONSTIGE ANMERKUNGEN DEINERSEITS?: <3




Zuletzt von Charleene Meadowes am Di Aug 23, 2011 7:03 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Charleene Meadowes   Di Aug 23, 2011 7:07 pm

2. WoB am 23.08.2011!
Nach oben Nach unten
 
Charleene Meadowes
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Bay of Green Ice :: Steckbriefe-
Gehe zu: