StartseiteKalenderFAQSuchenTeamotmMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


24.05.2016
Das Forum wurde vom Broken History zum The Bay of Green Ice und erstrahlt in neuem Design. Es wird eine neue Storyline geben, ein neues Zauberstab-System, neue Member, einige Regeländerungen und natürlich vieles vieles mehr. Die bisherigen Charakter werden gelöscht. Wir werden jedoch alle Steckbriefe, alle Plots und alle Beiträge die gepostet wurden in einem Archiv speichern. Gerne dürft ihr euch bei einem der Admins melden, wenn ihr einen der Steckbriefe haben möchtet. Anmeldungen sind noch nicht möglich. Sobald das Forum fertig ist, werdet ihr es in den News erfahren. Euer Green-Ice Team

Gryffindor & Hufflepuff
00 00
Ravenclaw & Slytherin
00 01
Schulpersonal & Sonstige
01 02

Männlich & Weiblich
02 02
Gryffindor & Hufflepuff
50 50

Ravenclaw & Slytherin
50 50

Story & Plot © Team
Design & Grafik © Steffi
Inhalte & Texte © Team & User
Das Design ist an Google Chrome angepasst.
Die Story ist rein fiktiv und beruht auf den Büchern von J.K. Rowling. Die Rechte liegen allein bei der Autorin. Wir ziehen keinerlei Gewinn aus dem Betreiben dieser Website.

Teilen | 
 

 Fredric Dustin Saunders

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Fredric Dustin Saunders   Do Aug 25, 2011 2:02 pm



basics. IMPORTANT INFORMATION ABOUT YOU


VORNAME: Fredric Dustin

Eigentlich mag Fredric seinen zweiten Vornamen lieber als den ersten, aber er kann damit leben

NACHNAME: Saunders


SPITZNAME/N: Freunde: "Freddy" oder auch "D" nach seinem 2. Vornamen
Großeltern väterlicherseits: immer bei 1. und 2. Vornamen "Fredric Dustin"

ALTER & GEBURTSDATUM & -ORT 14
12.08.1962
London

BLUTSSTATUS: Halbblütig
Fredric macht sich darüber nicht viel Gedanken. Ihm ist es relativ egal, ob jemand reinblütig, halbblütig oder muggelstämmig ist, solange der Charakter passt.


NATIONALITÄT & HERKUNFT Englisch
Die Wurzeln der Familie liegen in England, allerdings interessiert ihn die Nationalität eher weniger.


WOHNORT: Seine Familie besitzt ein Haus im Nobelstadtteil Chelsea in London. Manchmal verbringt er auch einige Wochen im Huas bei seinen Großeletern väterlicherseits in der Nähe von Bath (England).


family. THE PEOPLE ALWAYS AROUND YOU


MUTTER:
Mary-Ann Saunders (42)
Muggel
Floristin mit eigenem kleinen Laden


VATER:
Fenton Saunders (45)
Reinblütig
Hogwarts (Ravenclaw)
Ministeriumsmitarbeiter
aus wohlhabender Familie stammend

Fredric hat zu seinen beiden Eltern ein herzliches und liebevolles Verhältnis. Obwohl er ihr einziges Kind war, wurde er von den beiden nicht verhätschelt. Dennoch wuchs er im Vergleich zu anderen Kindern natürlich in einer wohlhabenden Familie auf. Dennoch ist Fredric nicht etwa eingebildet oder gar hochnäsig und schaut deshalb nicht auf andere herunter.

GESCHWISTER: keine, Fredric ist ein Einzelkind

WEITERE VERWANDTE:
Großeltern väterlicherseits:
Roderick Saunders (69)
Reinblütig
Im Ruhestand
wohlhabend

Mildred Saunders (65)
Reinblütig
Im Ruhstand
wohlhabend

Fredric hat ein relativ gutes Verhältnis zu seinen beiden noch verbliebenen Großeltern väterlicherseits. Da er ihr einziger Enkelsohn ist, wird er von ihnen regelrecht verwöhnt und sie tendieren dazu, ihn zu verhätscheln, was Fredric allerdings gar nicht so recht ist. Da die Großeltern bis heute noch immer nicht so ganz akzeptiert haben, dass ihr Sohn eine Muggelfrau geheiratet hat. Kommt die Spracxhe auf seine Mutter, so kann es auch schon mal zum Streit zwischen ihm und seinen Großeltern kommen.



WEITERE WICHTIGE PERSONEN: -

HAUSTIERE: Sperbereule Salome


outside. COVERING EVERYTHING BEHIND


AUSSEHEN:

Fredric ist mit 1,72 cm und wiegt 66 kg. Er ist damit für sein Alter durchschnittlich groß. Er hat braune kurz geschnittene Haare. Seine Augenfarbe ist blau. Da er ein sehr sportlicher Junge ist, ist besitzt er eine schlanke, sportliche Statur. Da er aus einer wohlhabenden Familie kommt, besitzt er nur die besten und feinsten Schuluniformen, die ihm seine Großeltern sponsern. Er selber legt nicht allzu großen Wert darauf und läuft in seiner Freizeit auch mit ganz normalen Klamotten herum und nicht im feinsten Zwirn, wie es seine Großeltern wohl gerne sehen würden. Fredric selber ist mit seinem Aussehen zufrieden und auch viele Mädchen in seinem Alter scheinen das so zu sehen. Lediglich seine Haare sind ein wenig widerspenstig, wenn es darum geht so auszusehen, wie er das gerne möchte. Er hat ein paar leichte Sommersprossen, was er ebenfalls nicht so ganz toll findet. Im großen und Ganzen ist er aber mit seinem Aussehen zufrieden. Da er eigentlich meistens mit einem netten, freundlichen Lächeln zu sehen ist, wirkt er auf die meistens auch genauso – freundlich und liebenswürdig.

AUFTRETEN & WIRKUNG:

Fredric wirkt auf andere eigentlich, wie der nette Junge von nebenan. Immer ein Lächeln auf den Lippen und gute Laune verbreitend. Er ist in der Regel nett und höflich zu allen und weiß sich aufgrund seiner Erziehung auch sehr gut zu benehmen, Das heißt allerdings nicht, dass er das dann auch immer macht. Obwohl seine Großeltern und seine Familie jede Menge Geld besitzen ist er selber aufgrund der Erziehung seiner Eltern aber "down-to-earth" und blickt nicht etwa herablassend oder arrogant auf andere herab. Er wirkt auf andere auch sehr selbsicher und vertauenserweckend. Mittlerweile ist ihm auch aufgefallen, dass einige Mädchen ihn wohl auch toll finden, was ihm natürlich gefällt.
Kommt ihm allerdings jemand dumm, so kann er auch ganz andere Seiten aufziehen, beispielsweise wenn seine Großeltern schlecht über seine Mutter reden. Da wird er schnell laut und kann auch verletzend sein.



STYLE:

Obwohl seine Großeltern ihn immer mit dem besten Kleidungsstücken und Schuluniformen und ausstatten, ist Fredric auf dem Boden geblieben. Er hält eigentlich nicht viel davon, sich durch Kleidung von anderen abheben zu wollen und trägt in seiner Freizeit auch einfache Teenagerkleidung, also Jeans und T-Shirts, wenn er nicht gerade zu Besuch bei seinen Großeltern ist. Es muss nicht immer das Neueste und Modernste sein, Hauptsache es passt und ist bequem. Wie für sein Alter normal ist, kommt er auch nicht immer geschniegelt und gestriegelt daher, sondern hat auch schon mal die Krawatte der Schuluniform etwas lose gebunden.



BESONDERHEITEN: -


inside. CHARACTER, EVERYTHING INSIDE YOUR SOUL


CHARAKTER:

Fredric ist ein richtiger Sonnenschein und ein unverbesserlicher Optimist. Er scheint eigentlich immer gut gelaunt zu sein, was auf viele natürlich auch ansteckend wirkt. Keine noch so aussichtslose Situation kann ihn aus der Ruhe bringen, so jedenfalls scheint es. Manchmal überspielt er mit seinem Optimismus auch ganz einfach seine eigene Unsicherheit. Er ist ein netter, höflicher Zeitgenosse, der sehr mitfühlend auf die Belange Anderer eingehen kann. Hat ein Freund ein Problem, ist er immer zur Stelle und hat auch kein Problem damit, stundenlang zuzuhören und Tipps und Ratschläge zu geben. Auch aufgrund dessen, ist er ziemlich beliebt bei vielen Mitschülern. Er geht auf andere offen zu und neigt vielleicht in Situationen, in denen er nervös ist, dazu, etwas viel zu reden.
Fredric ist so erzogen worden, dass er für seine Prinzipien einsteht und das macht er auch, auch wenn das dann letztlich Streit oder Ärger bedeutet.
Wenn einmal die Gäule mit ihm durchgehen, dann kann er auch verletzend sein. Oftmals ist er dann auch nachtragend und es kann eine ganze Weile dauern, bis er sich dann wieder mit jemandem versöhnt. Was er überhaupt nicht mag sind Heucheleien, Hochnäsigkeit und Vorurteile jeglicher Art, den das geht total gegen seine Prinzipien.
Wenn Fredric sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann will er das auch durchsetzen und am besten gleich. Er ist nicht jemand, der viel Geduld mitbringt, außer wenn es darum geht, für Freunde da zu sein.
Er ist ein Freund auf den man sich verlassen kann und steht zu dem, was er versprochen hat. Lernen und schulische Aufgaben erledigt er wenn es nicht anders geht, aber oftmals ist er auch etwas arbeitsfaul, was das angeht.



STÄRKEN:

- unverbesserlich optimistisch
- prinzipientreu
- mitfühlend
- kameradschaftlich / loyal
- vertrauenswürdig
- guter Besenflieger und Segler
- hat einen grünen Daumen

SCHWÄCHEN:

- aufbrausend, wenn etwas gegen seine Prinzipien geht (Lügen, Vorurteile, Hochnäsigkeit)
- etwas arbeitsfaul
- unordentlich, was Zimmer aufräumen angeht
- ungeduldig, wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat
- oftmals zu direkt
- nachtragend
- macht gerne mal Blödsinn mit, ohne Blick auf mögliche Konsequenzen


VORLIEBEN:

- mit Freunden Zeit verbringen
- Quidditsch
- Schulfach Zaubertränke
- nette Gespräche
- neue Leute kennenlernen
- Schokoeis mit Schlagsahne
- Mädchen



ABNEIGUNGEN:

- Hochnäsigkeit und Arroganz
- Vorurteile / Witze auf Kosten anderer
- Schlangen
- dunkle, enge Räume und Gänge (leichte Klaustrophobie)
- regnerische, kalte Tage
- zu viele Hausaufgaben und Schularbeiten
- Zimmer aufräumen / Koffer packen



HOBBIES:

- mit Freunden treffen
- Sport va. Quidditsch
- Schwimmen
- Segeln, sofern er in den Ferien Zeit dazu hat
- Musik hören


BESONDERHEITEN: -


hogwartslife. DOES IT MEAN HOME?


HAUS: Huffelpuff

Fredric ist sehr zufrieden mit der Einteilung in sein Haus, hat jedoch auch Freunde in den anderen Häusern. Er hält nicht viel von den Vorurteilen, die es über die jeweils anderen Häuser gibt und beurteilt jeden nach seinem Charakter und nicht nur nach dem Haus, in das er / sie engeteilt wurde

KLASSE: 4. Jahrgangsstufe


ZAUBERSTAB:
Eichenholz, Kern: Hippogreiffeder, 11 Zoll lang, biegsam.
Fredric hat diesen Zauberstab nicht bei Ollivander, sondern bei einem befreundeten exclusiven Händler seines Großvaters erworben, zu dem ihn sein Großvater vor Beginn seiner Hogwartsschulzeit mitgenommen hat.


BESONDERE POSITION: -

FÄCHERWAHL:
Hauptfächer:
Astronomie
Zaubertränke
VgddK
Kräuterkunde
Zauberkunst
Verwandlung
Geschichte der Zauberei

Wahlfächer:
Pflege magischer Geschöpfe
Alte Runen




LIEBLINGSFÄCHER:

- Zaubertränke
(er scheint Talent dafür zu haben)
- Pflege magischer Geschöpfe
(mehr Praxis und weniger Theorie zum Lernen als in anderen Fächern)
- VgddK



HASSFÄCHER:

- Geschichte der Zauberei
(ist ihm zu viel Theorie zu Pauken)
- Wahrsagen
(hält er für langweilig)



PATRONUS:
Adler
er hat noch keinen hervorgebracht

PATRONUSGEDANKE:
Fredrics glücklichste Erinnerung ist eine aus der frühen Kindheit, als er mit seinen Eltern einen 2-wöchigen Segelturn auf dem Meer unternommen hat.

IRRWICHT:
Giftschlange

NERHEGEB:
Familienharmonie
Sein größter Wunsch ist es, ein Mädchen zu finden, dass er so liebt und das ihn so liebt, wie er es von seinen Eltern kennt. (eher unbewusst) Und dass seine Großeltern sich endlich mit seiner Mutter und seinem Vater wieder vertragen. (bewusst)

Der Herhegeb würde im seine Familie zeigen, wie sie gemeinsam lachend im Haus der Großeltern sitzen und sich fröhlich unterhalten. Seine Mutter sitzt mit am Tisch und spricht ganz entspannt mit seinen Großeltern, die sie endlich auch akzeptieren. Das Bild verändert sich und plötzlich sitzt er an der Stelle seines Vaters und neben ihm, wo vorher seine Mutter saß, sitzt nun ein Mädchen, dass ihn anlächelt.

AMORTENSIA:
Er liebt den Duft von Blumen, da ihn das an das kleine Blumengeschäft seiner Mutter zuhause erinnert. Besonder gerne hat er den Duft von Rosen, da seine Mutter speziell auch Rosen züchtet.

BESEN: Shootingstar 13
von seinen Großeltern bezahlt


SCHULINTERNE AKTIVITÄTEN:
Quidditschteam Huffelpuff (Jäger)



past&future. YOUR LIFE BEFORE AND AFTER NOW


LEBENSLAUF:

Fredric wuchs in behüteten Verhältnissen im Nobelvorort Chelsea in London auf. Sein Vater stammte aus einer sehr wohlhabenden, reinblütigen Famile. Er hatte jedoch gegen den Wunsch seiner Eltern eine Muggelfrau geheiratet, womit sich die Eltern, Fredrics Großeltern, nie wirklich abfinden konnten. Allerdings sehen sie Fredric, der ja doch ihr Enkelsohn ist, nicht etwa als etwas Minderwertiges an, sondern verwöhnen ihn auch nach Strich und Faden, wenn es geht.
Seine Eltern hingegen erzogen Fredric ganz normal und erfüllten ihm nicht etwa jeden kleinen Wunsch, nur weil sie das Geld dazu gehabt hätten. Beide wollten, dass aus Fredric ein ganz normaler Zauberer werden sollte. Und so verlebte Fredric eine relativ normale Kindheit. Er verbrachte viel Zeit mit seinen gleichaltrigen Freunden, die vorwiegend auch Muggel waren. Dass er Zaubern konnte, zeigte sich schon recht früh und sein Vater förderte dieses Talent auch so gut er konnte und erklärte Fredric, was es mit der Zauberei auf sich hat. Dementsprechend freute sich Fredric sehr auf seinen 11. Geburtstag, denn er wollte unbedingt noch mehr darüber erfahren und lernen.
In Hogwarts selber hatte er sich schnell eingelebt und auch durch seine unkomplizierte Art schnell neue Freunde gefunden, nicht nur in seinem eigenen Haus, sondern auch aus anderen Häusern. Dabei kommt es ihm nicht darauf an, in welches Haus jemand eingeteilt wurde, sondern nur auf die Person selber. So hegt er auch grundsätzlich keine Vorurteile gegen Slytherinschüler. Allerdings vermisste er doch auch ab und zu seine Eltern. Jedes Jahr in den Sommerferien besuchte er auch eine bis zwei Wochen seine Großeltern. Dort fühlte er sich immer wie in einer anderen Welt, da ihn diese als einzigen Enkelsohn nach Strich und Faden verwöhnten und verhätschelten. Leider kam es in den letzten Jahren immer mehr zu heftigen Streits bezüglich seiner Mutter. Er verließ im letzten Jahr sogar frühzeitig deswegen seine Großeltern und fuhr mit dem Zug zurück nach London. Dennoch haben ihm seine Großeltern kurz vor Schulbeginn - sozusagen als Wiedergutmachung - den neusten Besen geschenkt, den es gab.
Von Beginn an war Fredric ein großer Fan des Sportes Quidditsch. Eines seiner Ziele war es, Mitglied der Mannschaft seines Hauses zu werden. Im dritten Schuljahr schaffte er es immerhin zum Ersatzspieler und er konnte sein Können darin auch bereits unter Beweis stellen, so dass ihm im vierten Schuljahr ein fester Platz in der Mannschaft zugesagt wurde.
Im normalen Schulbetrieb hat Fredric trotz seiner Abneigung gegen allzu großen Fleiß beispielsweise bei den Hausaufgaben ganz ordentliche Noten. Besonders gut ist er in Fächern, die ihn interessieren, wie Zaubertränke und VgddK. In Fächern, in denen zu viel lernen und weniger Praxis im Vordergrund stehen, schneidet er mittelmäßig ab. Hogwarts sieht er mittlerweile wirklich auch als zweites Zuhause an.


about you. WHO IS THE PERSON BEHIND


NAME: Mick

ALTER: immer noch Ü30

MEHRCHARAKTERE:
Alec Mulligan

WIE HAST DU HIER HER GEFUNDEN?: Ja, wie nur Wink


other facts. FORMAL STUFF AT THE END


AVATARPERSON:
Logan Lerman

DARF DER CHARAKTER WEITERGEGEBEN WERDEN?:


DARF DER STECKBRIEF WEITERGEGEBEN WERDEN?:


DARF DAS SET WEITERGEGEBEN WERDEN?:


HAST DU DIE REGELN GELESEN?:
*edit - by Kassiopeia Lloyd

SONSTIGE ANMERKUNGEN DEINERSEITS?:
Smile





Zuletzt von Fredric Saunders am Sa Aug 27, 2011 4:47 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Fredric Dustin Saunders   Mi Aug 31, 2011 10:35 pm

2. WoB am 31.08.2011!
Nach oben Nach unten
 
Fredric Dustin Saunders
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Bay of Green Ice :: Steckbriefe-
Gehe zu: