StartseiteKalenderFAQSuchenTeamotmMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


24.05.2016
Das Forum wurde vom Broken History zum The Bay of Green Ice und erstrahlt in neuem Design. Es wird eine neue Storyline geben, ein neues Zauberstab-System, neue Member, einige Regeländerungen und natürlich vieles vieles mehr. Die bisherigen Charakter werden gelöscht. Wir werden jedoch alle Steckbriefe, alle Plots und alle Beiträge die gepostet wurden in einem Archiv speichern. Gerne dürft ihr euch bei einem der Admins melden, wenn ihr einen der Steckbriefe haben möchtet. Anmeldungen sind noch nicht möglich. Sobald das Forum fertig ist, werdet ihr es in den News erfahren. Euer Green-Ice Team

Gryffindor & Hufflepuff
00 00
Ravenclaw & Slytherin
00 01
Schulpersonal & Sonstige
01 02

Männlich & Weiblich
02 02
Gryffindor & Hufflepuff
50 50

Ravenclaw & Slytherin
50 50

Story & Plot © Team
Design & Grafik © Steffi
Inhalte & Texte © Team & User
Das Design ist an Google Chrome angepasst.
Die Story ist rein fiktiv und beruht auf den Büchern von J.K. Rowling. Die Rechte liegen allein bei der Autorin. Wir ziehen keinerlei Gewinn aus dem Betreiben dieser Website.

Teilen | 
 

 Regulus Arcturus Black

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Regulus Arcturus Black   Mo Sep 12, 2011 5:49 pm



basics. IMPORTANT INFORMATION ABOUT YOU


VORNAME: Regulus Arcturus
Also, die Verhältnisse in meiner Familie sind ein wenig schwer zu erklären. Besonders, weil irgendwie alle wieder eingeheiratet haben, nd so weiter und sofort. Fakt ist: Regulus war der Bruder meines Großvaters väterlicherseits. Ich bin mir allerdings noch nicht einmal sicher, ob ich überhaupt nach ihm benannt bin.
Arcturus hießen mehrere Personen in meinem Stammbaum. Zum einen wäre da der Bruder meines einen Urgroßvaters väterlicherseits, aber auch gleichzeitig meines einen Urgroßvaters mütterlicherseits. (Ich sag ja, meine Familie ist ein wenig komisch!) Zum anderen wäre da noch mein Großvater väterlicherseits. Ist ja eigentlich auch relativ egal, oder nicht?


NACHNAME: Black
Black ist ein alter Name der Reinblütigen Zaubererfamilien, den wirklich jeder kennt, wobei Sirius, meine Cousinen Bella, Andromeda und Zissa und natürlich ich die einzigen Nachfahren der Familie Black sind, die diesen Namen tragen. Demnach wird es an meinem Bruder und mir liegen, den Namen weiterzugeben, was meine Eltern uns natürlich auch nie vergessen lassen. Wenn wir nicht anständig heiraten und Kinder bekommen, wird der Name für immer aussterben, wie schon so viele Namen alter Zaubererfamilien.

SPITZNAME/N: Reg
Meine richtigen Freunde nennen mich auch schon einmal so. Meine oberflächlicheren Bekanntschaften rufen mich manchmal bei meinem Nachnamen, weil sie sich damit wahrscheinlich cool fühlen oder so, aber das behagt mir eher nicht. Es verdeutlich eigentlich nur noch mehr, dass zwischen diesen Personen und mir keine freundschaftliche Beziehung herrscht.

ALTER & GEBURTSDATUM & -ORT 15 Jahre, Geboren am 18.05.1961 im Sankt Mungos Hospital in London

BLUTSSTATUS: Reinblütig
In meiner Familie wird es sehr wichtig genommen, dass reines Blut in den Adern aller Angehörigen fließt. In unserem zuhause im Grimmauldplatz Nummer 12, welches schon seit Generationen unserer Familie gehört, findet sich ein großer Stammbaum in Form eines Wandteppichs, der über siebenhundert Jahre in unserer Familiegeschichte zurückgeht. Seit jeher verfolgen einige Mitglieder das Hobby, Blutsverräter daraus herauszubrennen. Auch in meiner Generation gibt es einige Brandlöcher. Für meine Eltern war immer klar, dass ich nicht so enden würde. Ich war immer ihr "Lieblingssohn", stellte sich Sirius doch wenig nach seinem Schulbeginn bereits als große Enttäuschung heraus. Dieses Urteil bestätigte er im Laufe der Jahre doch immer mehr. In mir ruht also alle Hoffnung der Familie. Ich bin der einzige würdige, männliche Black-Nachkomme.

NATIONALITÄT & HERKUNFT britisch

WOHNORT: Grimmauldplatz Nr. 12, London, England, Großbritannien
Dieses Haus ist schon seit Generationen im Besitz meiner Familie, und vor den Muggeln gut verborgen. Ganz ehrlich, ein wenig heruntergekommen ist es schon, aber das ist irgendwie auch gerade das spannende daran, dort zu wohnen. Man entdeckt jeden Tag etwas neues, unbekanntes.


family. THE PEOPLE ALWAYS AROUND YOU


MUTTER: Walburga Black | 51 | Reinblütig | ehemalige Slytherin | Haus
Auf andere wirkt meine Mutter meist ein wenig kühl und abweisend. Sie wird nicht als die liebe, fürsorgliche Person wahrgenommen, als die ich sie oft erlebe. Ja, sie kann sehr herrisch und launisch sein, und uns alle schön im Kreis herumscheuchen, das hat sie echt drauf, aber sie will doch nur das beste für uns und es ist blind von Leuten wie Sirius, dass sie das nicht wahrnehmen wollen. Ich war immer ihr Liebling von ihren Söhnen, schien mein Bruder es doch immer nur darauf anlegen zu wollen, sie zu enttäuschen.

VATER: Orion Black | 47 | Reinblütig | ehmaliger Slytherin | Richter im Zaubergamot
Während meiner Kindheit und auch später war mein Vater kaum da. Seine Arbeit hielt ihn immer beschäftigt, aber ich nahm es ihm nie übel. Ja, ich hätte mir gewünscht, mehr Zeit mit ihm zu verbringen, aber ich akzeptierte doch immer, dass irgendjemand ja die Galleonen heranschaffen musste, und wir nicht nur vom Erbe unserer Familie leben konnten. Trotz seiner Beschäftigkeit ließ er mich immer spüren, wie stolz er auf mich war. Ich war ihm der Sohn, der Sirius nie für ihn hätte sein können.

GESCHWISTER: Sirius Orion Black | 16 | Gryffindor
Ich meine mich daran zu erinnern, dass es eine Zeit gab, in der wir uns wirklich gut verstanden. Vor Hogwarts, bevor er begann unsere Eltern, unsere ganze Familie, in dem Maße zu enttäuschen. Als er dann nach Hogwarts kam, trennten sich unsere Wege. Während er begann mit solchen Blutsverrätern wie Potter abzuhängen, lernte ich Tom Riddle und seine Pläne und Ziele kennen, mit denen Sirius sich niemals anfreunden konnte. Heute kann man fast sagen, dass wir uns hassen. Aber sollte es bei Brüdern nicht anders sein?

WEITERE VERWANDTE:
Bellatrix Black | 17 Jahre | Slytherin
Bella ist eine selbstbewusste, zielgerichtete Person. Mit vielen ihrer Ansichten stimme ich vollstens über ein und sie teilt meine Begeisterung für die Pläne Tom Riddles. Manchmal ist es dennoch anstrengend, dass sie sich immer als den wahren Black-Erben sieht und nur darauf hofft, dass ich kinderlos bleibe, damit ihr die Hinterlassenschaften der Familie zukommen.

Andromeda Black | 16 Jahre | Slytherin
Andromeda ist ein so lieber Mensch, aber seit sie mit den muggelstämmigen herumhängt, ist sie in unser Familie verpönt. Es wurde ihr sogar schon gedroht, sie aus dem Stammbaum zu streichen. Es ist schade um sie, aber wenn ich ehrlich bin, glaube ich wirklich, dass dieser Fall eintreten wird. Sie ist keine Person, die sich einfach so von ihren Ansichten abbringen lässt.

Narzissa Black | 15 Jahre | Slytherin
Zu Zissa hatte ich ein besonders gutes Verhältnis, allein schon, weil wir fast gleich alt sind und im selben Jahr nach Hogwarts gekommen sind. Sie ist sozusagen das Nesthäkchen der Blacks.

HAUSTIERE: Schleiereule namens "Senofepha"


outside. COVERING EVERYTHING BEHIND


AUSSEHEN: Für sein Alter ist der jüngste Black Sohn sehr schmächtig gebaut, er ist kleiner als die meisten Junge in seinem Jahrgang, einen richtigen Wachstumsschub hatte er noch nicht, aber für ihn ist das kein wirkliches Problem. Seine Haare fallen ihm kinnlang, obwohl seine Mutter immer versucht ihn dazuzubewegen, sie abzuschneiden. Auch wenn er seiner Mutter so viel wie möglich recht macht, an seinen Haaren hängt er doch und sich mit Kurzhaarfrisur kann er sich außerdem schlecht vorstellen. Allerdings würde er Walburga zutrauen, dass sie irgendwann nachts einmal in sein Zimmer schleicht und die Veränderung ohne seine Einwilligung radikal vornimmt. Seine Augen sind dunkelgrün, wirken manchmal aber fast schwarz unter seinen dichten, dunklen Wimpern. Er hat breite Brauen und die blacktypische aristrokratische Nase, wobei sie bei ihm einen kleinen Huckel vorweist, welchen er vermutlich von seiner Großmutter mütterlicherseits geerbt hat.

AUFTRETEN & WIRKUNG: Allgemein kommt Regulus meistens sehr locker rüber. Er versucht nicht jemand zu sein, der er nicht ist, und das sieht man ihm auch an. Viele finden das sympathisch, wobei trotz dieser Eigenschaft die meisten Mitschüler aus anderen Häusern Vorurteile gegenüber ihm haben, ist es doch kein Geheimnis, dass er zu den Anhängern Tom Riddles gehört - ihm ist das egal. Eigentlich kommt er mit allen gut aus, soweit sie ihm eine Chance geben. Wer es nicht tut, ist auch niemand, mit dem er sich würde abgeben wollen. Gegenüber anderen ist er offen, auch wenn er sich, soweit es nicht von ihm gefordert wird, nicht in den Mittelpunkt drängt. Trotzdem genießt er die Gesellschaft der anderen. Wenn man ihm die Gelegenheit gibt, ist er ein überaus humorvoller, unterhaltsamer Zeitgenosse. Manchmal schreckt er andere durch sein fehlendes Einfühlungsvermögen ab. In vielen Situationen verhält er sich passend, aber manchmal passieren ihm dann doch kleine Ausrutscher, die auf anderen unhöflich wirken.

STYLE: Schlicht ein Muggel-T-Shirt und Jeans reichen Regulus meist in seiner Freizeit. Dazu Turnschuhe, manchmal auch in den kälteren Jahreszeiten ein Kapuzenschlumpf. Nur zuhause lässt er sich damit nicht blicken, dort trägt er Umhänge oder von Zauberern gefertigte Kleidung, wären seine Eltern mit dieser Ausstaffierung doch sicherlich nicht einverstanden, ebenso wie der Rest der Familie. Für besondere Anlässe hat er einige Festumhänge, es sind auch ein paar Erbstücke dabei, die der junge Black nach Möglichkeit vermeidet.

BESONDERHEITEN: /


inside. CHARACTER, EVERYTHING INSIDE YOUR SOUL


CHARAKTER: Regulus ist sehr aufgeschlossen und loyal. Man kann sich auf ihn verlassen, denn er hält seine Versprechen. Und unterstützt seine Freude immer, wo es eben geht. Oftmals stören ihm die Verhältnisse bei den Todessern, den Anhängern Tom Riddles, scheint es dort doch nur Zweckgemeinschaften zu geben. Er hält an dem Glauben an wahre Freundschaft fest und wer sein Vertrauen einmal gewonnen hat, kann sich seiner sicher sein. Nur wenn er enttäuscht oder hintergangen wird, ist für ihn Schluss. Der junge Black ist kein Mensch, der schnell verzeiht. Obwohl er auch gegenüber Fremden sehr offen ist, ist er eher der Ruhige. Er drängt sich nicht in den Mittelpunkt, fühlt sich aber unter der Aufmerksamkeit anderer auch nicht unwohl. Allgemein ist er der Typ Mensch, der gerne unter Leuten ist und nicht gerne allein, er genießt die Gesellschaft und das Zusammenleben. Ihm gefällt das Zuhören bei Gesprächen anderer ebenso wie die eigene Beteiligung daran und wenn er angesprochen wird, reißt er andere schnell mit, mit seiner Begeisterungsfähigkeit und seinem Enthusiasmus. Manchmal kann er ein wenig ins Philosophische abdriften, aber die meisten empfinden ihn als einen sehr angenehmen Gesprächspartner. Er ist fleißig und arbeitet gut im Unterricht mit, wenn seine chaotische Ader doch auch manchmal zu Problemen und Ärger führt. Mit seinen Lehrern, aber auch mit seinen Zimmergenossen. Zeit seines Lebens hat er versucht es seiner Familie, seinen Eltern im Besonderen recht zu machen und hat dabei oft seine eigenen Bedürfnisse vernachlässigt. Manchmal muss man ihn geradezu in den Hintern treten, damit er auch mal in eigenem Interesse handelt und sich nicht selbst immer zurück und hinter die Bedürfnisse anderer stellt.

STÄRKEN:
  • Ehrlichkeit
  • Direktheit
  • Loyalität
  • Ausgeglichenheit
  • Mitgefühl
  • Zauberkunst & Verwandlung
  • Seien Begeisterungsfähigkeit


SCHWÄCHEN:
  • Risikobereitschaft
  • Verletzt öfters Leute durch seine Ehrlichkeit
  • Zurückhaltend
  • Überstürztes Handeln
  • Stellt sich selbst oft zurück
  • Hat wenig Gespür für das passende Verhalten in bestimmten Situationen
  • Seine übermäßige Begeisterung führt bei ihm auch oft zu schlimmen Enttäuschungen


VORLIEBEN:
  • Zauberkunst & Verwandlung | praktische Anwendung von Magie
  • Der schwarze See
  • Geheimgänge
  • Verbotenes tun, wenn auch nie über eine gewisse Grenze
  • Die Pläne Tom Riddles
  • Zeichnen
  • Die Gesellschaft anderer


ABNEIGUNGEN:
  • Spaßbremsen
  • Streber
  • Schleimer
  • Machos
  • Zweifler
  • Geschichte der Zauberei
  • Zuckerfederkiele, er findet das einfach total unhygienisch


HOBBIES:
  • Fliegen
  • Quidditch
  • Lesen
  • Verbotenes tun, er liebt den Kick dabei, würde aber nie eine Grenze überschreiten, in dem Maße, dass seine Eltern informiert werden würden oder es Auswirkungen auf seine Noten hätte
  • Hogwarts erkunden, er hat ein Faible für die Geheimgänge und träumt davon, selbst noch einen bisher unbekannten zu entdecken
  • Zeichnen


BESONDERHEITEN: /


hogwartslife. DOES IT MEAN HOME?


HAUS: Slytherin

KLASSE: 5. Klasse

ZAUBERSTAB: Ahorn, 10 1/3 Zoll, Drachenherzfaser

BESONDERE POSITION: Treiber im Quidditchteam und Todesser

FÄCHERWAHL: Alte Runen, Arithmantik

LIEBLINGSFÄCHER: Zauberkunst, Verwandlung, Zaubertränke

HASSFÄCHER: Arithmantik

PATRONUS: Habicht

PATRONUSGEDANKE: Den Moment, als er seinen ersten Geheimgang entdeckte (natürlich hatten diesen schon viele vorher gefunden, aber für ihn war es ein besonderer Augenblick und der Beginn eines "Hobbys")

IRRWICHT: Ein riesiger Clown

NERHEGEB: Er, wie er in Hogwarts einen weiteren Geheimgang entdeckt

AMORTENSIA: Der Duft von Ruß und Rauch, der klaren Luft beim Fliegen und der alten Pergaments

BESEN: Shootingstar 13

SCHULINTERNE AKTIVITÄTEN: Quidditchteam, Todesser, Koboldsteinclub


past&future. YOUR LIFE BEFORE AND AFTER NOW


LEBENSLAUF: Regulus Arcturus Black wurde 18.04 im Sankt Mungos Hospital in London geboren. Was an sich sicherlich nichts besonderes ist, kommen doch die meisten Zauberer und Hexen in der Gegend dort zur Welt.
Die ersten Jahre seiner Kindheit verbrachte er mit seinen ein Jahr älteren Bruder. Wohl wissend um der Magie, die sie beide besaßen und jeder andere in seiner Familie besaß. Gerade in einer alten Reinblüterfamilie wie die der Blacks war es schon immer wichtig, dass der Nachwuchs um die Privilegien und den Status ihrer selbst wussten. Und für Sirius und Regulus spielte es in ihrer Erziehung eine besondere Rolle, waren sie doch die letzten männlichen Nachkommen der Blacklinie, die noch diesen Familiennamen trugen. In ihrer Generation gab es sonst nur noch die Töchter ihres Onkels und ihrer Tante, alle samt Mädchen die, sobald sie standesgemäß in eine andere reinblütige Familie eingeheiratet hatten, ihren Namen würden abgeben müssen. So wurde ihnen schon früh die Ideologie der Reinblüter vermittelt, wobei Sirius sich schon immer dagegen aufzulehnen schien. Das war der Moment, in dem sich erste Risse in ihrer Beziehung ausbreiteten.
Später dann, als zuerst sein älterer Bruder nach Hogwarts kam, verstärkte sich dieser Effekt. Sirius wurde entgegen der Familientradition nach Gryffindor eingeteilt und enttäuschte damit seine ganze Familie, allen voran Orion und Walburga. Regulus begann seine Schulausbildung dort ein Jahr später und machte seien Familie im Gegensatz zu Sirius stolz, kam er doch nach Slytherin, so wie er es sich schon immer gewünscht hatte.
Von Anfang an verfolgte Regulus die Handlungen Tom Riddles, eines drei Jahre älteren Schülers mit großer Begeisterung. Er folgte ihm förmlich überall, wohin er ging, auch wenn er nie aufdringlich wurde. Als er in die dritte Klasse kam, bemühte er sich umso mehr in den Kreis der Todesser um Riddle aufgenommen zu werden und schaffte dies auch. Mit der Zeit wurde er zu einem der loyalsten Anhänger des selbsternannten dunklen Lords.
Je weiter er sich jedoch Tom Riddle annäherte, desto mehr entfernte er sich für Sirius, dessen Beziehung zu ihm sowieso immer mehr gelitten hatte in den letzten Jahren. Das Band wurde endgültig strapaziert, als Sirius in den Ferien seine Eltern zutiefst verärgerte und diese ihm mti der Verstoßung aus der Familie und der Löschung aus dem Familienstammbaum drohten.


about you. WHO IS THE PERSON BEHIND


NAME: Call me Bell/Mere

ALTER: 16

MEHRCHARAKTERE: Team "M"

WIE HAST DU HIER HER GEFUNDEN?: Damals durch unsere Gründerin


other facts. FORMAL STUFF AT THE END


AVATARPERSON: Ben Jelen

DARF DER CHARAKTER WEITERGEGEBEN WERDEN?: Ja, da Buchcharakter

DARF DER STECKBRIEF WEITERGEGEBEN WERDEN?: Nein

DARF DAS SET WEITERGEGEBEN WERDEN?: Mit Ersteller abklären

HAST DU DIE REGELN GELESEN?:
Edit - Tom Riddle

SONSTIGE ANMERKUNGEN DEINERSEITS?: nope x3



Nach oben Nach unten
Tom Riddle
The Dark Lord
avatar

>>..Just call me Steffi..<<
>>..I am not a real Pureblood..<<
>>..The Master of Snakes..<<
>>..Tom Marvolo Riddle..<<
>>..A Real Slytherin..<<
>>..Seventh Grade..<<
>>..Headboy..<<
>>..Dark 17..<<
>>..It is my Past..<<
>>..Beloved Enemies..<<
>>..Memoirs..<<
>>..Certificates..<<
>>..Pigeonhole..<<


BeitragThema: Re: Regulus Arcturus Black   So Okt 23, 2011 5:17 pm

Hey, ich mal wieder XD

Mal wieder nur ein kleines Fehlerchen zu bemängeln Very Happy

Nationalität & Herkunft
Herkunft fehlt!

Berichtigen, dann WoB Very Happy

LG
Tommy



Set by Faith
My Charas: Zita & Seraphim & Lucian & Bellatrix & Iro & Xenia & Polyxena & Nero & Frank & Estefania

Voldemort is my past, my present and my future

Wörtliche Rede || Parsel || Albanisch

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Regulus Arcturus Black
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eure Lieblingszitate aus Black Butler [Anime]
» Lustige Bilder zu Black Butler
» IG-2000 "Black Crab"
» Black Butler RPG - Annahme
» Hauptquaritier der Black Squad

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Bay of Green Ice :: Steckbriefe-
Gehe zu: