StartseiteKalenderFAQSuchenTeamotmMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


24.05.2016
Das Forum wurde vom Broken History zum The Bay of Green Ice und erstrahlt in neuem Design. Es wird eine neue Storyline geben, ein neues Zauberstab-System, neue Member, einige Regeländerungen und natürlich vieles vieles mehr. Die bisherigen Charakter werden gelöscht. Wir werden jedoch alle Steckbriefe, alle Plots und alle Beiträge die gepostet wurden in einem Archiv speichern. Gerne dürft ihr euch bei einem der Admins melden, wenn ihr einen der Steckbriefe haben möchtet. Anmeldungen sind noch nicht möglich. Sobald das Forum fertig ist, werdet ihr es in den News erfahren. Euer Green-Ice Team

Gryffindor & Hufflepuff
00 00
Ravenclaw & Slytherin
00 01
Schulpersonal & Sonstige
01 02

Männlich & Weiblich
02 02
Gryffindor & Hufflepuff
50 50

Ravenclaw & Slytherin
50 50

Story & Plot © Team
Design & Grafik © Steffi
Inhalte & Texte © Team & User
Das Design ist an Google Chrome angepasst.
Die Story ist rein fiktiv und beruht auf den Büchern von J.K. Rowling. Die Rechte liegen allein bei der Autorin. Wir ziehen keinerlei Gewinn aus dem Betreiben dieser Website.

Teilen | 
 

 Roxy Le Fay

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Roxy Le Fay   So Sep 18, 2011 4:30 pm



basics. IMPORTANT INFORMATION ABOUT YOU


VORNAME:
Roxy Avalina Lissandra Kayleen Saraya Aurora
Ihr erster Vorname „Roxy“ kommt aus dem Altpersischen, ist die Kurform von Roxane und bedeutet „die Morgenröte“. Roxy mag ihren ersten Vornamen sehr gerne, sie wird fast nur so genannt bei ihre weiteren Namen nennt eh so gut wie keiner sie. Ihr Zweitname „Avalina“kommt aus dem Hebräischen, man kann ihn allerdings auch von dem Französischen Vornamen Avelina ableiten, oder von dem Lateinischen Wort „avis“, was so viel wie „Vogel“ bedeutet. Ihr Drittname „Lissandra“ hat Griechische Wurzeln und ist die weibliche Form von Lysander, er hat keine weitere Bedeutung. Ihr Viertname „Kayleen“ kommt aus dem Altirischen und bedeutet „Nachfahre von Caollaidhe“. Ihr Fünftname „Saraya“ ist eine abgewandte Form von dem Namen „Soraya“ welcher aus dem Persischen kommt und so viel wie „gute Herrscherin“ bedeutet. Ihr Sechstname „Aurora“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Morgenröte“ oder wenn man es aus dem Englischen ableitet „Polarlicht“.

NACHNAME:
Le Fay
Ihr Nachname „Le Fay“ kommt aus dem Französischen und bedeutet „Die Fee“, er ist ein alter Familienname, selbst Morgan trug ihn als Nachname.

SPITZNAME/N:
Roxy
Sie wird eigentlich von allen Roxy genannt, die 5 anderen Vornamen fallen da natürlich weg.

ALTER & GEBURTSDATUM & -ORT
*16 Jahre
*01.01.1960
*Orkney Islands
Roxy wurde am 01.01.1960 in Auskerry/Orkney Islands geboren. Sie wurde ein paar Minuten nach ihrer Zwillingsschwester Zita geboren, das besondere war jedoch, dass Zita kurz vor Mitternacht geboren wurde und Roxy nach Mitternacht in einem neuen Jahr. Beide sind also Zwillinge obwohl sie in verschiedenen Jahren geboren sind. Sie wurden beide auf dem Großen Anwesen auf der Insel ihrer Mutter geboren.

BLUTSSTATUS:
Reinblut
Roxy ist Reinblütig, da ihre beiden Eltern Reinblütig waren, doch darauf bildet sie sich nichts ein

NATIONALITÄT & HERKUNFT
Britin&Großbritannien
Sie ist eine Britin, mit etwas russischem Blut in den Adern, von der Seite ihrer Mutter her.

WOHNORT:
Auskerry, Orkney Islands
Roxy wohnt mit ihrer Schwester Zita und ihren anderen Halbschwestern auf der Insel ihrer Mutter in einem großen Anwesen. Das weitere Anwesen das sich ebenfalls auf der Insel befindet wird von ihrer Mutter und ihren aktuellem Mann bewohnt.


family. THE PEOPLE ALWAYS AROUND YOU


MUTTER:
Aurora Sharrow(geb. Bloodworth),47 Jahre, Reinblut, Prostituierte, ehem Hogwarts, Gryffindor
Meine Mutter...sie bedeutet mir nichts, nein, ich hasse sie sogar für all das was sie mir und Zita antut. Sie kümmert sich nicht im geringsten um uns, es scheint sie nicht ein Mal zu interessieren! Nie lässt sie sich blicken, außer denn wenn sie mal wieder eine unser neuen Halbgeschwister vorbeibringt! Ich hasse es so wenn sie das tut, da könnte sie auch ganz wegblieben. Nur ein einziges Mal war sie nicht da um uns eine neue Halbschwester zu bringen, es war damals als wir unseren 11. Geburtstag gefeiert haben. Sie hat und erklärt was auf uns zukommt und das wir Vampirische Gene haben. Wir sollten uns bloß so verhalten wie es sich gehört sagte sie.

LEIBLICHER VATER:
Kieran Le Fay, +vor der Geburt von Zita&Roxy, Reinblut, Großunternehmer, ehem. Hogwarts, Gryffindor
Ich kenne meinen Vater nicht, er starb kurz vor meiner und Zitas Geburt. Ich weiß nicht wie es gewesen wären, wenn er noch gelebt hätte. Ich denke jedoch, dass es keinen großen Unterschied gemacht hätte.

AKTUELLER STIEFVATER:
Lauritz Sharrow, 50 Jahre, Reinblut, Besenhändler, ehem. Hogwarts, Hufflepuff
Mein Stiefvater? Nun ja ich habe ihn noch nie gesehen, und lege es auch nicht darauf an ihm zu begegnen. Er führt ein lockeres Leben mit vielen Reisen. Für mich und die anderen interessiert er sich so gut wie gar nicht, mir macht das nichts aus, aber bei seinen eigenen Töchtern finde ich das gar nicht gut. Er würde Amy und Silja wahrscheinlich ins Heim stecken, wenn er für sie Sorgen müsste. Ich finde ihn einfach nur jämmerlich, er bedeutet mir überhaupt nichts und ich wäre auch nicht traurig, wenn er die Insel verlassen würde.


GESCHWISTER:
Zita Letifee Hyacinthia Philomena Bluette Morgana Le Fay, 16 Jahre, Reinblut, Metamorphagus & Genie,Hogwarts,Gryffindor
Meine Zwillingsschwester Zita ist mein ein und alles. Ich könnte mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen, wir gehören einfach zusammen. Niemals habe ich sie im Stich gelassen und niemals hat sie mich im Stich gelassen. Wir sind etwas ganz besonderes, denn wir sind in verschiedenen Jahren geboren, ich am 1.Januar und sie am 31. Dezember. Sie ist die etwas ältere, doch das spielt so gut wie gar keine Rolle. Unsere Herzen gehören zusammen und wir gehen zusammen durch dick und dünn. Natürlich haben wir auch gelegentlich Streits, doch das ist so gut wie nie, da wir nie dem anderen schaden wollen würden. Ich liebe Zita sehr.

Mariola Galadriel Jaquita Persephone Chimaira Carlyle, 15 Jahre, Reinblut , Hogwarts,Ravenclaw
Mariola ist wohl die ehrgeizigste Person die ich je kennen lernen durfte. Sie versucht in jedem die Beste zu sein und sie kann es nicht leiden, wenn jemand besser ist als sie. Zwischen Zita und ihr läuft eine ständige Konkurrenz, die aber keinesfalls feindlich ist, jedoch Zita als genie natürlich besser als Mariola. Ich mag Mariola sehr, sie brauch für mich kein Genie zu sein, jedoch ist sie schon fast eines.

Phyllis Dilara Apolonia Nye, 14 Jahre, Reinblut, Hogwarts, Hufflepuff
Phyllis ist eine unglaublich faule Person, Arbeit ist für sie ein Graus und alles muss man ihr hinter her tragen sonst macht sie es ja doch nicht. Mit Hufflepuff ist sie da eindeutig im richtigen Haus gelandet. Alles scheint ihr egal zu sein und sie besitzt so gut wie keinen Ehrgeiz, nur ihre Familie und Freunde zählen für sie. Ich mag sie ganz gerne, doch ihrer Faulheit regt mich sehr auf, denn diese kann ich gar nicht nachvollziehen.

Ellen Ninette & Lilith Valerie van Middlesworth ,13 Jahre, Reinblut, Hogwarts, Slytherin
Die beiden Zwilling sind einfach durchgeknallt. Es vergeht keine Sekunde in der sie mal keinen Streich planen und uns alle damit zu ärgern, keiner kann diesen Streichen entgehen. Allerdings war es für uns alle ein Schock als die beiden nach Slytherin kamen. Dieses Haus hatte einen sehr schlechten Einfluss auf sie, von Tag zu Tag wurden sie frecher und gemeiner, sie wurden ihrem Haus immer und immer ähnlicher. Ich verstehe nicht wie sie so werden konnten früher waren Zita und ich doch so gut mir ihnen befreundet schließlich waren beide genau wie mir auch Zwillinge. Nun ist ihre Veränderung schon so krass ich habe solche Angst dass sie sich diesem Tom Riddle anschließen und seiner komischen Clique! Das kann ich doch nicht zulassen!

Saphrina Rosalie Lealice Rowntree, 12 Jahre, Reinblut, Hogwarts, Ravenclaw
Saphrina ist ein sehr kluges Mädchen, dass sehr gerne Bücher liest und alles Wissen, dass es bekommen kann in sich aufnimmt. Es ist sehr erstaunlich, dass ein Mensch, der noch so jung ist so viel wissen kann. Sie ist kein Genie und manchmal weiß sie dann doch etwas besser als Zita. Ich mag sie sehr und versuche ihr immer zu helfen.

Cosima Celia Sidonie Sterling, 11 Jahre, Reinblut(Werwölfin), Hogwarts, Gryffindor
Cosima habe ich sehr gerne, sie ist sozusagen das Sorgenkind in der Familie. Sie wurde mit zarten 6 Jahren von einem Werwolf gebissen, wir alle wissen noch bis heute nicht wer es war. Zumindest kam sie anfangs nur sehr, sehr schwer damit klar und es zerriss mich innerlich sie so zu sehen und ihr nicht helfen zu können. Zita und ich dachten ja auch schon, dass Cosima nie nach Hogwarts würde gehen dürfen, doch glücklicherweise war dem nicht so. Der Schulleiter von Hogwarts erlaubte ihr es die Schule besuchen zu dürfen. Ich freute mich so sehr für sie und ich empfinde Stolz wenn ich sie ansehe.

Adria Feline Leeve, 10 Jahre, Reinblut
Adria ist wie eine Junge Mariola, ganz erpicht darauf in jedem die Beste zu sein. Sie ist so versessen darauf immer gut zu sein und zu lernen, dass sie manchmal alles um sich herum vergisst. Dann braucht sie jemanden der sich mal wieder auf den Boden zurück holt. Mariola ist ihr großes Vorbild und ich bin mir sicher, das sie nächstes Jahr auch nach Ravenclaw kommt.

Laila Catalina Fillipa Whitecloud, 9 Jahre, Reinblut
Laila ist eine echte Frohnatur, ein echter Sonnenschein, der immer ein Lächeln auf den Lippen hat egal in welcher Situation auch, das kann ganz schön nervig sein, wenn man selbst mal einen schlechten tag hat. Ich mag sie ja eigentlich, aber über ihre Naivität könnte ich manchmal stundenlang schimpfen. Sie glaubt tatsächlich noch, dass unsere Mutter ja so toll ist, obwohl sie selbst weiß, das dem nicht so ist und, dass wir unserer Mutter gar nichts bedeuten.

Rose Olivia Leocadia Verity, 8 Jahre, Reinblut
Rose ist ein echtes Püppchen, sie schminkt sich und verkleidet sich so gern wie keine andere. Sie würde gerne später mal zum Theater gehen und dann sogar Schauspielerin werden. Sie tanzt und singt gerne zu unserer Musik im Musikzimmer. Ich mag sie schon gerne aber so wie Zita helfe ich ihr beim ankleiden nicht so, ich halte mich da eher im Hintergrund.

Cleopha Audrina Kathelyn Wilcox, 7 Jahre, Reinblut
Cleopha ist eine unglaublich lebendige Person, die immer umher springt und immer etwas spielt, Wenn sie mal nicht spielen kann ist sie immer sehr unglücklich sie braucht einfach das Spiel. Auch Quidditch ist ihre heimliche Leidenschaft, sie spielt es fast so gut wie wir großen. Ich bin mir sicher, sie wird ein mal eine ganz große Quidditchspielerin.

Gwen Salome & Skara Hazel Carmody, 6 Jahre, Reinblut
Die beiden Zwillinge sind ziemlich ruhig und erinnern mich immer so sehr an Zita und mich, beide sind genauso unzertrennlich wie wir es sind. Sie verschwinden einfach mal Tage und tauchen dann tuschelnd wieder auf, auch wenn sie noch nie einen Streich ausgeheckt haben.

Amy Claire Anunciata Sharrow, 4 Jahre, Reinblut
Von allen meine Geschwistern mag sie sie mag wenigstens. Ich traue ihr einfach nicht, auch wenn das nicht fair ist und sie eigentlich ganz lieb und unschuldig ist. Jedoch ist sie fast ein ganzes Jahr bei unserer Mutter geblieben, dabei wurden wir anderen immer schon nach einigen Wochen abgeschoben. Warum es bei ihr anders ist weiß ich nicht. Nur eins weiß ich: sie gehört einfach nicht zu uns und ich wünschte manchmal sie wäre gar nicht da. Sie ist eine totale Außenseiterin.

Silja Femke Odette Sharrow, 2 Jahre, Reinblut
Silja ist wahrscheinlich die letzte von uns, da es bei ihrer Geburt bereits Komplikationen aufgrund von dem Alter meine Mutter. Ich selbst und alle andern auch hoffen, dass sie die letzte ist die bei uns eintreffen wird. Die kleine ist schon ziemlich aufgeweckt und spricht schon.

WEITERE VERWANDTE:
Viola Winterbottom geb. Bloodworth , 40 Jahre, Reinblut, Redakteurin für den Tagespropheten, ehem Hogwarts, Slytherin
Die Schwester meiner Mutter habe ich erst wenige Male gesehen und das hat mir schon gereicht, sie ist genauso wie meine Mutter was sie zu einer unglaublich unsympathischen Person macht. Ich mag sie ganz und gar nicht.

Norwin Winterbottom, 45 Jahre, Reinblut, Buchhändler,ehem. Hogwarts, Ravenclaw
Norwin, der Mann meiner Tante ist ein sehr ruhiger Mann, der sich zu beherrschen weiß und zu jedem nett ist auch zu denen die er nicht so gut leiden kann. Genau das schätze ich an ihn und deswegen mag ich ihn. Ihn sehe ich etwas öfters, da er in der Winkelgasse arbeitet.

Felice Kea Josepha Winterbottom, 15 Jahre, Reinblut, Hogwarts, Ravenclaw
Felice ist ein sehr, sehr ehrgeiziges Mädchen, dass für gute Noten einfach alles tun würde. Sie lernt nur noch und Freunde hat sie deswegen kaum. Die wenigen die sei denn noch hat, vernachlässigt sie auch sehr, denn nur Noten bedeuten ihr etwas, Freunde gar nicht. Es tut mir im Herzen weh zu hören wie sie in Hogwarts überall nur als die Streberin bekannt ist.

Yasmina Analie Isabeau Winterbottom, 13 Jahre, Reinblut, Hogwarts, Slytherin
Yasmina ist das schwarze Schaf in der Familie Winterbottom, schon sehr früh ist sie Mitglied bei den Todessern geworden. Sie versucht mit all ihrer Macht Lilith und Ellen auf ihre Seite zu ziehen und das kann ich nicht zulassen. Wegen eben diesem was sie versucht zu tun mag ich Yasmina gar nicht.

WEITERE WICHTIGE PERSONEN:
Sasu, Hauselfe
Sasu ist meine Hauselfe, die meine Mutter mir zugeteilt hat. Jede von uns Mädchen hat eine eigene Zita zum Beispiel Sella. Ich mag Sasu wirklich sehr gerne, sie ist mein kleiner Schatz dem ich alles anvertrauen kann. Ohne sie wäre alles nicht so wie es sein sollte.

HAUSTIERE:
Jade, Streifenkauz
Meine Eule Jade ist mein einziges Haustier, sonst habe ich es nicht so mit Tieren, im Gegensatz zu meiner Zwillingsschwester Zita die sehr viele Haustiere besitzt. Jade ist eine sehr kluge und ruhige Eule, noch nie hat sie nach mir gepickt. Manchmal glaube ich sogar, dass sie mich versteht, aber das kann ein Tier doch nicht oder? Zumindest habe ich sie vor meinem Beginn an Hogwarts in der Winkelgasse gekauft. Sie ist ein Streifenkauz.


outside. COVERING EVERYTHING BEHIND


AUSSEHEN:
Roxy ist ein Metamorphagus, das heißt sie kann ihre Gestalt beliebig ändern, ihre Schwester Zita ist auch ein Metamorphagus und beide haben sich für das gleiche Erscheinungsbild entschieden. Bei ihrer Geburt sah Roxy genau so aus wie Zita, sie hatte weiße Haare und dunkelblaue Augen. Roxy ist eine ziemlich zierliche Person, die fast schon etwas mager ist, doch sie schafft es einfach nicht zuzunehmen. Sie ist 1,65 Meter groß also eher im Mittelfeld was die Größe angeht. Sie hat ein ovales blasses Gesicht mit schönen, großen Rehbraunen Augen, die von dichten Wimpern umrahmt sind. Ihre Haare sind wellig, lang und kastanienbraun. Roxy selbst mag ihre Haare sehr gerne. Über ihren Augen, befinden sich ihre geschwungene Augenbrauen. Ihre Nase und ihr Mund sind normal, doch auf ihrem Gesicht findet man immer ein echtes Strahlen. Ihre Finger sind echte Klavierhänden, lang und schmal. Alles in allem ist Roxy ganz hübsch.

AUFTRETEN & WIRKUNG:
Roxy ist ihrer Schwester in dem Auftreten sehr ähnlich, nur ist sie um einiges wilder und hüpft schon mal eher in der Gegend herum. Sie wirkt auf den ersten Blick immer aufgeschlossen und sehr offen, sie geht einfach auf die Menschen zu und hat keine Scheu vor ihnen. Sie verbreitet auch überall wo sie hingeht eine Gute Laune, ihr Optimismus erfüllt den ganzen Raum, man ist gerne in ihrer Nähe. Wohl kaum einer ist so gut gelaunt wie sie. Niemand ahnt aber auf den ersten Blick, dass Roxy auch mal eine ganz stille und gar nicht so hibbelige sein kann. Ihre nachdenkliche Art, davon erfahren die wenigstens etwas. Die meisten kennen sie als einen gutgelaunten Flummi, der immer umher springt. Ihre ganze Aura fasziniert Menschen, für sie ist es nicht schwer neue Freundschaften zu schließen. Immer ein Lächeln auf den Lippen halten die meisten sie für sehr sympathisch.

STYLE:
Roxy überlässt bei ihrer Kleidung nichts dem Zufall, alle ihre Outfits sind perfekt aufeinander abgestimmt und nichts tanzt aus der Reihe. Bei ihr darf es zu keinen farblichen Unabstimmungen kommen, das kann sie gar nicht leiden. Ihr Style ist allgemein ziemlich elegant, doch trotz allem steht sie nicht Stunde vor dem Spiegel um das richtige Outfit zu finden. Sie bevorzugt nicht allzu farbige Kleidungsstücke, eher schlichte Farben wie weiß oder helles Rosa. Manchmal darf es aber auch ein kräftiges Blau sein. Roxy trägt gerne Stiefel und Ballerinas aber auch Turnschuhe zieht sie an, im Gegensatz zu Zita. Sie trägt gerne Röcke und Westen, aber auch Jeans hat sie in ihrem Kleiderschrank hängen. Genauso trägt sie feinen Goldschmuck, besonders Ohrringe mag sie besonders gerne, aber auch Ketten haben es ihr angetan.

BESONDERHEITEN:
*Roxy ist ein Metamorphagus, das heißt sie kann ihre Gestalt beliebig verändern. Ihre Schwester Zita und sie haben sich das gleich Erscheinungsbild ausgesucht.


inside. CHARACTER, EVERYTHING INSIDE YOUR SOUL


CHARAKTER:
Roxy gleicht einer Medaille sie hat zwei Seiten. Auf der einen Seite ist sie eine freundliche, offene Person, die ein großes Herz hat. Nie würde sie jemanden etwas antun, es sei denn er bedroht ihre Familie und ihre Freunde. Sie besitzt ein großes Talent zum Quidditch spielen, sie ist eine ausgezeichnete Hüterin in ihrem Team. Auch besitzt sie eine natürliche Gabe zu der Okklumentik, dem verstecken ihrer Gedanken vor anderen Menschen. Roxy ist auch sehr mitfühlend und kann nicht an jemanden weinenden vorbei gehen ohne ihn zu trösten, sie findet es ganz schlimm wenn jemand in ihrem Umfeld leidet. Noch schlimmer wird es für sie, wenn es jemand ist den sie sehr gerne hat. Sie ist auch eine selbstbewusste Person, die sich nicht so leicht unterkriegen lässt und deswegen schon mal etwas wild wirkt und gar nicht so brav. Roxy ist auch ein kleiner Sturkopf, wenn sie etwas will bekommt sie es auch und sie beharrt meistens auf ihrer Meinung. Da sie ziemlich oft gute Laune hat wirkt sie auch ziemlich hibbelig, sie springt herum wie ein junges Reh, das kann ihren Freunden schon gelegentlich auf die Nerven fallen. Trotzdem kann man ihr das nicht übel nehmen, da sie mit ihrem Optimismus alle mitreist und offen auf alle Personen zugeht. Das ist die eine Seite der Medaille, die aber eigentlich nur Fassade ist um Roxy wahre Gedanken und Gefühle zu schützen. Sie ist buchstäblich ein weicher Kern mit einer harten Schale. Nur bei ihren Schwestern zeigt sie sich auch mal verletzlich und ziemlich nachdenklich. Sie möchte manchmal auch einfach ihre Ruhe haben und zieht sich dann zurück. Dann ist sie gar nicht mehr so hibbelig sondern eher ungeduldig und etwas chaotisch, bei ihr herrscht selten Ordnung. Roxy ist auch sehr begabt in Wahrsagen und Klavier spielen. Sie ist ihrer Zwillingsschwester Zita sehr ähnlich.

STÄRKEN:
*Quidditch
*optimistisch
*selbstbewusst
*Klavier spielen
*mitfühlend
*großes Herz
*Wahrsagen

SCHWÄCHEN:
*ungeduldig
*Zaubertränke
*chaotisch
*hibbelig
*wild
*stur
*Pflege magischer Geschöpfe

VORLIEBEN:
*Schokolade
*Wahrsagen
*ihre Schwester Zita
*Musik machen
*die Natur
*ihre Eule Jade
*Quidditch

ABNEIGUNGEN:
*Langeweile
*ihre Mutter
*zu verlieren
*Tiere(mit Ausnahmen von Eulen)
*Zicken
*Oberflächlichkeit
*Vorurteile

HOBBIES:
*Quidditch spielen
*Zeit mit Zita verbringen
*lesen
*Musik machen
*Tanzen
*Spazieren gehen
*Freunde treffen

BESONDERHEITEN:
*Okklumentist
*Linkshänderin



hogwartslife. DOES IT MEAN HOME?


HAUS:
Gryffindor

KLASSE:
6.Klasse

ZAUBERSTAB:
Kirsche; Einhornhaar; 11 1/4 Zoll

BESONDERE POSITION:
Hüterin im Quidditchteam von Gryffindor

FÄCHERWAHL:
*Verwandlung
*VgddK
*Zaubertränke
*Zauberkunst
*Astronomie
*Geschichte der Zauberei
*Kräuterkunde
*Alte Runen
*Wahrsagen
*Arithmatik

LIEBLINGSFÄCHER:
*Alte Runen
*Wahrsagen
*Arithmatik

HASSFÄCHER:
*Zaubertränke
*Pflege magischer Geschöpfe

PATRONUS:
Streifenkauz

PATRONUSGEDANKE:
Roxy stellt sich das Gefühl vor, wenn sie bei ihrer geliebten Zwillingsschwester Zita ist. Da sist für sie das aller glücklichste Gefühl auf der Welt.

IRRWICHT:
*Ihre Mutter mit einer weiteren Halbschwester

NERHEGEB:
*Eine glückliche Familie
Roxy sieht sich und ihre Schwester Zita ohne ihre ganzen Halbgeschwister, obwohl sie diese natürlich liebt, und mit ihrem Vater und ihrer Mutter deren Gesichter verschwommen sind.

AMORTENSIA:
*Frisch gemähter Rasen
*Meerwasser
*Tannennadeln

BESEN:
Nimbus 1500

SCHULINTERNE AKTIVITÄTEN:
*Hüterin in der Gryffindorhausmannschaft


past&future. YOUR LIFE BEFORE AND AFTER NOW


LEBENSLAUF:
Roxy Avalina Lissandra Kayleen Saraya Aurora Le Fay wurde am 1.Januar 1960 als Tochter von der Prostituierten Aurora Bloodworth und als Zwillingsschwester von Zita Le Fay geboren. Ihre Schwester wurde 13 Minuten vor ihr geboren, noch am 31. Dezember 1959, das machte das ganze so besonders, beide waren zwar Zwillinge aber in unterschiedlichen Jahren geboren, da konnte fast niemand von sich behaupten. Die beiden Mädchen entstanden eigentlich nur aus einer kurzen Ehe ihrer Mutter mit einem Großunternehmer namens Kieran Le Fay. Aurora wollte nur sein Erbe, und als er wenig später verstarb, das Vermögen erbte schob sie ihre Töchter auf ihre eigene Insel ab. Dort lebten sie von nun an und sahen ihre Mutter so gut wie nie, nur wenn sie wieder eine neue Halbschwester brachte. Roxy gab es jedes mal ein Stich in ihr Herz, wenn ihre Mutter mit einem neuen Kind kam und dann einfach wieder ging, ohne mit ihnen allen in dem großen Garten zu spielen, denn während Zita die ganze Situation akzeptierte starb die Hoffnung in Roxy noch längst nicht. Eigentlich hatte sie ja alles, eine wundervolle Schwester, ein schönes Haus und so viel Freiraum wie man sich nur wünschen kann, sie durfte jedem Hobby nachgehen das sie wollte, sie durfte jedes Instrument spielen was sie wollte. Doch das alleine machte sie auf die Dauer nicht glücklich, sie wollte, dass ihre Mutter für sie da war, doch sie musste immer wieder Enttäuschungen erleben und begriff schon bald, dass ihre Mutter nur ein verwöhnter Mensch war, der nur den Spaß am Leben und viel Geld interessierte. Sie konnte sich jedoch nicht einfach hängen lassen sondern musste für ihre Schwestern stark sein, also schreib sie alles was sie wirklich fühlte in ihrem Tagebuch auf, auch allerlei eigene Geschichte fanden sich in ihm wieder. Roxy trägt auch immer ein Lächeln auf den Lippen, um stark zu wirken. An ihren 11. Geburtstag kam dann der Brief von Hogwarts, beide Schwestern freuten sich sehr, denn sie hatten zwar gewusst, dass sie nach Hogwarts gehen würden, doch das es dann wirklich war wurde war doch noch etwas anders. Beide kamen zu ihrem großen Glück beide nach Gryffindor und mussten sich nicht trennen. Roxy, sowie auch Zita lernten aus ihrem Haus und den anderen Häusern sehr viele spätere Freunde kennen. Sie wurden richtig glücklich in Hogwarts und jedes Jahr kam eine neue Schwester auch nach Hogwarts, diese fanden sich aber auch immer gut zurecht und hingen nicht ständig an ihren zwei Schwestern. Roxy wurde auch älter und obwohl sie sehr viel Liebe für ihre Halbgeschwister empfand dachte sie sehr viel darüber nach wie alles gewesen wäre wenn. Auch wuchs ihr Hass auf ihre Mutter und sie lief nicht mehr strahlend auf sie zu, sondern ignorierte sie und strafte sie mit wütenden Blicken. Auch wünschte sie sich, dass das Alter ihre Mutter einholen würde und sie keine Kinder mehr bekommen würde.


about you. WHO IS THE PERSON BEHIND


NAME:
Caro, oder auch Angel

ALTER:
15 Jahre

MEHRCHARAKTERE:
Angels Darlings♥ Known as:
♥Angel Pavel♥
♥Severus Snape♥
♥Cally Sherven♥
♥Paul Everdeen♥

WIE HAST DU HIER HER GEFUNDEN?:
Über meinen Erstcharakter


other facts. FORMAL STUFF AT THE END


AVATARPERSON:
Bella Thorne
DARF DER CHARAKTER WEITERGEGEBEN WERDEN?:
Ja

DARF DER STECKBRIEF WEITERGEGEBEN WERDEN?:
Ja

DARF DAS SET WEITERGEGEBEN WERDEN?:
Nein

HAST DU DIE REGELN GELESEN?:
edit by Merope Scott

SONSTIGE ANMERKUNGEN DEINERSEITS?:
Roxy<3

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Roxy Le Fay   Mo Sep 19, 2011 8:22 pm

2. WoB am 19.09.2011!
Nach oben Nach unten
 
Roxy Le Fay
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Bay of Green Ice :: Steckbriefe-
Gehe zu: